AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nachfolgerin im PorträtJuristin Barbara Eibinger-Miedl wird steirische ÖVP-Landesrätin

Barbara Eibinger-Miedl folgt Christian Buchmann als Landesrätin nach.

Hermann Schützenhöfer und Barbara Eibinger-Miedl © (c) Jürgen Fuchs
 

Mit Barbara Eibinger-Miedl (37) übernimmt abermals eine Person aus dem ÖVP-Wirtschaftsbund das Wirtschaftsressort in der Landesregierung. Sie ist ausgebildete Juristin und Betriebswirtschafterin, war im Bundesrat und sitzt seit 2010 im Landtag. Sie war im Frühjahr 2014 etwas überraschend Klubobfrau der ÖVP Steiermark geworden. Ihr Vorgänger, Christian Buchmann, war ebenfalls Wirtschaftsbündler.

Barbara Eibinger-Miedl wurde am 30. Jänner 1980 in Graz geboren und maturierte 1999 in der HAK Grazbachgasse. Von 1999 bis 2005 studierte sie an der Universität Graz sowohl Rechtswissenschaften als auch Betriebswirtschaftslehre. Beide Studiengänge schloss sie mit Magister ab. Zunächst war Eibinger-Miedl als Management-Assistentin beim Gründerinnenzentrum Steiermark tätig. Ab 2006 arbeitete sie beim Studien- und Technologie Transfer Zentrum in Weiz bis sie 2011 in die elterliche Unternehmensgruppe Eibinger wechselte.

Schwerpunkte

Die politische Laufbahn begann für die Steirerin 2004, als sie Ortsleiterin der Österreichischen Frauenbewegung in ihrer Heimatgemeinde Seiersberg wurde. Im gleichen Jahr wurde sie zur stellvertretenden Obfrau des Österreichischen Wirtschaftsbundes im Bezirk Graz-Umgebung. In den Jahren 2004 bis 2010 war sie als Vorsitzende der Jungen Wirtschaft Graz-Umgebung tätig. Die Schwerpunkte von Eibinger-Miedls Arbeit lagen bisher in den Bereichen Verfassung, Wirtschaft, Europa und Außenbeziehungen. Ebenso war sie im Gleichbehandlungsausschuss des Bundesrates aktiv.

Barbara Eibinger-Miedl ist seit Mai 2015 verheiratet mit Marco Miedl aus dem Referat für Europa und Außenbeziehungen beim Land Steiermark. Im November 2016 brachte die designierte Landesrätin die gemeinsame Tochter Marie zur Welt.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.