AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach Titel-AberkennungCausa Buchmann: Obmann verweigert Solidaritäts-Unterschrift

Die Spitze des Wirtschaftsbundes gibt ihrem Obmann, Landesrat Christian Buchmann (ÖVP), weiter Rückendeckung. Der Obmann der größten Sparte sieht die Zeit für den Rücktritt gekommen: Die Verdieste als Landesrat stelle er nicht in Frage, aber "das Vertrauen ist verloren gegangen".

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Für Hermann Talowski ist das Vertrauen in Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann (Bildmitte) erschüttert, Wirtschaftskammerpräsident Josef Herk (rechts) ist "glücklich", ihn weiter im Wirtschaftsressort des Landes zu haben © 
 

Die Zerwürfnisse rund um Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann (ÖVP), dem die Doktorwürde aberkannt wurde, haben jetzt auch den Wirtschaftsbund erreicht, dessen Obmann er ist. Landesgruppen-, Sparten- und Regionalobleute, an der Spitze Wirtschaftskammerpräsident Josef Herk, unterzeichneten ein Schreiben an die Mitglieder: „Aufgrund seiner herausragenden Leistungen für unseren Wirtschaftsstandort“ stehe man voll hinter Buchmann und schätze sich „glücklich“, ihn weiter im Wirtschaftsressort des Landes zu haben.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

zensurius
5
2
Lesenswert?

Magisterarbeit?

Ist die Magisterarbeit in Ordnung oder auch abgeschrieben? Eine Überprüfung würde sich lohnen. Oder ist sie aus der Universitätsbibliothek gar verschwunden?

Antworten
voit60
5
2
Lesenswert?

Der Text von der 1. Seite einer Diplomarbeit bzw. Dissertation

Vorlage ehrenwörtliche Erklärung wissenschaftlicher
Arbeiten
Stand: April 2014
Ich erkläre ehrenwörtlich, dass ich die vorliegende
Arbeit selbständig und ohne
fremde Hilfe verfasst, andere als die angegebenen Q
uellen nicht benutzt und die
den Quellen wörtlich oder inhaltlich entnommenen St
ellen als solche kenntlich
gemacht habe. Die Arbeit wurde bisher in gleicher o
der ähnlicher Form keiner
anderen inländischen oder ausländischen Prüfungsbeh
örde vorgelegt und auch
noch nicht veröffentlicht. Die vorliegende Fassung
entspricht der eingereichten
elektronischen Version.
Dies wird dann eigenhändig unterschrieben, damit dann keine "Schlampereien" passieren.

Antworten
Economist
5
0
Lesenswert?

Also da fällt mir nur ein...

"der Zwerg, der gerne König wäre." Da konnte ein Kleingeist der Verlockung der großen medialen Bühne nicht widerstehen!

Antworten
Gartenbuch
2
9
Lesenswert?

War das notwendig Herr Talowski ?

Es zeichnet sich immer deutlicher ab, dass LR Buchmann so manchen im Wirtschaftsbund und in der ÖVP zu erfolgreich ist. Da kommt die Sache mit der Aberkennung des Doktortitels gerade recht. Anders ist es wohl nicht zu erklären, dass ein hoher Funktionär des Wirtschaftsbundes ( Herr Talowski ) an die Öffentlichkeit geht und den bereits in den Seilen hängenden und durch mehrere schwere Fauls schwer angeschlagenen Buchmann zusätzlich und extrem Hinterhältig einen " gezielten "Haken versetzt. Dies alles wird dann noch Medial so aufbereitet, dass man den Eindruck gewinnen soll, dass sich Buchmann selbst die Verletzungen zugezogen hat. Gerade jetzt in der Osterzeit fällt mir dazu Judas ein..... Gott möge uns vor solchen Richtern schützen . Einfach unappetitlich !

Antworten
voit60
6
3
Lesenswert?

wieder ein anderer schuld

nur nicht der Buchmann, der allzu Tüchtige.

Antworten
Kärntner007
2
4
Lesenswert?

Er soll einfach einen Dr. hc. nehmen


immer noch besser als nur ein Tanzkurs für die Politik.

Antworten
wosinetwas
3
7
Lesenswert?

Buchmann hat Mist gebaut ...

... aber was ist den das für eine Heldentat, wenn jemand nach einer Woche, in der Hunderte, wenn nicht Tausende Buchmann den Rücktritt empfohlen haben, seine Solidarität verweigert????
Ich frage mich, ob da nicht andere Motive des Herrn Talowski dahinter stehen. Aber von der Kleinen Zeitung schön, der ÖVP noch vorm Karfreitag einen "Judas" zu präsentieren.

Antworten
cleverstmk
6
8
Lesenswert?

Endlich einer

während zB die Schwarzen im Bezirk Liezen brav Kopfnicken, hat einer Charakter.
Was ist nur aus der ÖVP geworden?????

Antworten
voit60
6
6
Lesenswert?

bedankt sich der Herr Nagl beim Herrn Buchmann

für dessen Eintreten, dass ein Einkaufszentrum an der Grazer Stadtgrenze zu schließen wäre, weil einige bauliche Maßnahmen nicht eingehalten wurden. Dieses Einkaufszentrum ist dem Nagel schon immer ein Dorn im Auge gewesen.
Sollte übrigens nicht die Aufgabe eines Wirtschaftslandesrates sein, für die Schließung des größten steirischen Einkaufszentrums zu sein.

Antworten
Gartenbuch
1
6
Lesenswert?

??????

Herr LR Buchmann hat wie jeder andere Politiker auch ohne wenn und aber dafür zu Sorgen, dass Gesetze eingehalten werden. Dies hat doch nichts mit einer Schließung des EKZ-Seiersberg zu tun. Erinnerlich hat doch der VfGH und nicht Herr Buchmann den Bau-Bescheid ( für Teile des EKZ-Seiersberg) wegen Rechtswidrigkeit aufgehoben. LR Buchmann hat niemals die Schließung verlangt. Was er zurecht verlangt hat ist, dass bestehende Gesetze einzuhalten sind und es keine Anlass-Gesetz-Gebung egal für wem auch immer geben darf. So habe ich das zumindest immer wieder gelesen.

Antworten
voit60
6
0
Lesenswert?

der Herr LR

bitte den Titel Mag. nicht vergessen für den Herrn LR.

Antworten
alsoalso
3
2
Lesenswert?

Mutig

von diesem Herrn....er wird sich einiges anhören müssen

Antworten
helga.zuschrott
4
8
Lesenswert?

eine falsche eidesstattliche erklärung wird zur schlamperei,

die, so unser herr bürgermeister, tausenden unterläuft.....
auf diese weise wird nicht-tolerierbares kleingeredet und die politiker zeigen mal wieder:
wenns um unsere jobs geht, haben wir rückgrat!

Antworten
Lodengrün
6
2
Lesenswert?

Was erwarten wir?

Das wäre ja ungefähr so als das du deinen Sohn verstößt. Sie können auch keine klaren Linien ziehen. Gegen einen Kleinen vielleicht aber unter sich ist die Verhaberung zu stark. Da könnte der Verstossene unter Umständen auch vielleicht auspacken.

Antworten