Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schanze im GartenWie sich Morgenstern auf das Tournee-Finale vorbereitet

Thomas Morgenstern schnallte im Garten wieder die Skisprunglatten an. "Ich bin bereits für's Finale" schreibt der Kärntner auf Facebook.

Thomas Morgenstern baute seine eigene Schanze
Thomas Morgenstern baute seine eigene Schanze © facebook.com/Thomas1Morgenstern
 

Während sich die besten Skispringer des Planeten derzeit in Bischofshofen auf das Finale der diesjährigen Vierschanzentournee vorbereiten, hat scheinbar auch Thomas Morgenstern große Lust verspürt, sich wieder die langen Skisprunglatten anzuschnallen.

Der Kärntner, der im Jahr 2014 seine Karriere beendet und die Vierschanzentournee 2010/11 selbst auch einmal gewonnen hatte, baute im Garten eine Schanze. An die sogenannte "Hillsize" in Bischofshofen kommt die eigene Konstruktion zwar nicht heran - aber dennoch sieht man, dass der 34-Jährige nichts verlernt hat!

Kommentare (1)
Kommentieren
grötenwanderung
1
1
Lesenswert?

abstand halten

es ist ein stern aufgegangen er braucht nur aufmerksamkeit wie der armin
die sind ja auch nur kärntner !!!!!!!!