Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

BiathlonKeine Medaille für Hauser im Sprint

Lisa Hauser wurde bei der Biathlon-WM im Sprint Neunte. Gold ging an Tiril Eckhoff aus Norwegen.

Lisa Hauser © AFP
 

Nach der sensationellen Silbermedaille in der Mixed-Staffel gab es für Österreich in den Sprints bei der Biathlon-WM in Pokljuka kein weiteres Edelmetall. Bei den Damen verzeichnete Lisa Hauser am Samstag je einen Fehler beim Liegend- und beim Stehendschießen und belegte Rang neun. Gold ging an die fehlerfrei gebliebene Norwegerin Tiril Eckhoff, die vor der Französin Anais Chevalier-Bouchet (1 Fehler/+12,0) und der überraschenden Weißrussin Hanna Sola (0/+14,4) gewann.

Ohne Fehlschuss hätte Hauser eine Goldchance gehabt, mit einem Fehler wäre es bei einem Rückstand von 50,5 Sekunden keine Medaille geworden. Dunja Zdouc wurde 38. (2/+1:59,1) unmittelbar vor Katharina Innerhofer (3/+2:05,7).

Am Sonntag stehen sowohl die Verfolgung bei den Herren als auch bei den Damen auf dem Programm.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren