Kärntnerin feiert Segel-ComebackLara Vadlau: "Mit Olympia habe ich noch eine Rechnung offen"

Segel-Doppelweltmeisterin Lara Vadlau (27) feiert nach fünf Jahren ihr Comeback. Mit dem WM-Dritten Lukas Mähr hat sie einen Top-Vorschoter in der Mixed-Klasse an ihrer Seite.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Lukas Mähr und Lara Vadlau sind das neue Mixed-Duo, links lässt die Doppel-Weltmeisterin die Muskeln spielen
Lukas Mähr und Lara Vadlau sind das neue Mixed-Duo, links lässt die Doppel-Weltmeisterin die Muskeln spielen © Matesa; Privat
 

Sie haben damals mit gerade einmal 22 Jahren ihre Erfolgskarriere beendet. Nun sind Sie demnächst mit ihrem Medizinstudium fertig und ließen jetzt ihr Comeback verkünden.
LARA VADLAU: Ja, stimmt. Nach den Spielen in Rio habe ich eine Auszeit gebraucht, auch wenn ich diesen Sport jetzt total vermisst habe. Ich wollte mich unbedingt auf meine Ausbildung konzentrieren. Jetzt stehen mir noch zwei Prüfungen bevor, von dem her gilt der Fokus danach hundertprozentig auf den Segelsport. Ich liebe ja Herausforderungen und denen stelle ich mich jetzt liebend gern.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!