Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Markus Pink"Der FAC muss bei uns aus dem Kopf raus"

Während einige Austrianer Rache schwören, zählt für Markus Pink "die aktuelle Saison".

Markus Pink
Markus Pink © GEPA pictures
 

Man erinnert sich äußerst ungern an die unfassbare 0:9-Schlappe des FAC gegen Ried in der letzten 2.-Liga-Runde, als die Oberösterreicher mit diesem hohen Erfolg den Aufstieg in die Bundesliga fixierten. Während der ein oder andere Austria-Klagenfurt-Spieler Rache schwört -beziehungsweise Coach Robert Micheu noch direkt am Platz sagte: „Die können sich warm anziehen, wenn sie in unser Stadion kommen“ - sieht Heimkehrer Markus Pink die Ausgangslage aus einem anderen Blickwinkel, der absolut nachvollziehbar ist: „Der FAC muss bei uns trotzdem aus dem Kopf raus. Für uns darf wirklich nur die aktuelle Saison zählen. Und man sieht ja bereits nach wenigen Runden, wie knapp die Mannschaften auseinanderliegen. Heuer wird es garantiert um Kleinigkeiten gehen“, sagt der Pischeldorfer, der hinzufügt, dass im Augenblick das letzte Momentum fehlt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren