Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Champions Swim SeriesEin Versuch, drei Gegner: Pilhatsch gegen die Besten der Welt

Caroline Pilatsch wurde von der FINA zu den "Champions Swim Series" eingeladen. Die Grazerin schwimmt am Dienstag in Shenzen und am Samstag in Peking gegen drei Konkurrentinnen der Weltelite den 50-Meter-Rückensprint und empfindet die Einladung als "große Ehre".

Caroline Pilhatsch
Caroline Pilhatsch © GEPA pictures
 

Es ist, wenn man so will, die Champions League der Schwimmer, in die Caroline Pilhatsch am Dienstag eintaucht. Es bedarf einer Einladung, um an den "Champions Swim Series" teilnehmen zu dürfen, mit einer solchen hat der Schwimm-Weltverband FINA die Leistungen der Grazerin gewürdigt. So tritt Pilhatsch, die sich vor etwas mehr als einem Jahr zur Vizeweltmeisterin über 50 Meter Rücken auf der Kurzbahn gekürt hatte, am Dienstag in Shenzen und am Samstag in Peking in China ausschließlich gegen die Besten der Welt an.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren