Verletzungen und keine SpielpraxisFranco Foda muss das ÖFB-Nationalteam umbauen

Ausfälle, Debütanten und Sorgenkinder: ÖFB-Teamchef Franco Foda nominiert am Dienstag seinen Kader für die WM-Quali.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Teamchef Franco Foda
Teamchef Franco Foda © APA/ROBERT JAEGER
 

Der erstmalige Achtelfinaleinzug mit dem letztlich sehr unglücklichen Ausscheiden nach Verlängerung gegen den späteren Europameister Italien liegt für das ÖFB-Nationalteam etliche Tage zurück. Am Dienstag beruft Teamchef Franco Foda seinen Kader für die drei WM-Qualifikationspartien in Moldawien (1. September), in Israel (4. September) und gegen Schottland (7. September im Wiener Ernst-Happel-Stadion, alle 20.45 Uhr) ein.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!