AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Analyse der U21Der Mangel an Kreativität als größte Baustelle

Worin Österreichs U21-Team bei der EM-Premiere überzeugte und in welchen Bereichen der ÖFB die richtigen Schlüsse ziehen muss.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
SOCCER - U21 EURO 2019, AUT vs GER
© GEPA pictures
 

Wie weit die Entwicklung im U21-Nationalteam fortgeschritten ist, machte sich nach dem 1:1 gegen Deutschland bemerkbar. Hätte es früher Jubelstürme über ein Remis gegen die Fußballgroßmacht gegeben, machte sich diesmal Enttäuschung breit. Alle wussten, eine große Chance vergeben zu haben, Historisches zu schaffen und mit einem Halbfinaleinzug erstmals das Olympiaticket zu lösen. Eben dieser Prozess stellt eine Zäsur dar. Geben sich österreichische Mannschaften oft gerne mit einem Achtungserfolg zufrieden, trieb der Ehrgeiz diesen Jahrgang, der mit seiner Geschlossenheit jeden Gegner vor Probleme stellte, zu Höchstleistungen an.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren