Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach SpielerausbootungWAC-Präsident Dietmar Riegler: "Der Trainer muss wissen, was er tut"

Im Zuge des Cupduells zwischen dem WAC und dem LASK äußerten sich Präsident Dietmar Riegler und Trainer Ferdinand Feldhofer zur Spielerausbootung bei den Kärntnern.

SOCCER - UEFA EL, WAC vs Feyenoord
Beim WAC gab es schon gemütlichere Zeiten. © GEPA pictures
 

Die Spielerausbootung von Michael Liendl, Michael Novak und Christopher Wernitznig vor dem ÖFB-Cup-Duell zwischen dem WAC und dem LASK war im Lavanttal das bestimmende Thema in den Stunden vor dem Spiel.

Kommentare (2)
Kommentieren
MG1977
9
27
Lesenswert?

Nachhaltig?

Nachhaltig wäre wenn sich Feldhofer verabschieden würde

Peterkarl Moscher
0
2
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Noch 2 mal verlieren und man spielt gegen den Abstieg, der CO Traiener
sollte für die restlichen Spiele übernehmen, er hat ja sowieso den besseren
Zugang zu den Spielern als Feldhofer, der für den Verein alles vergeigt hat.
Schade ums Geld und schade für einen Verein der ansonst gut aufgestellt
ist. Herr Präsident dieser Trainer ist Geschichte !!!!