AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Puskas AwardWelches ist das schönste Tor der vergangenen Saison?

Zur Auswahl stehen ein gefühlvoller Heber von Weltstar Lionel Messi, ein Traumfreistoß von Juan Fernando Quintero und ein unglaublicher Last-Minute-Fallrückzieher von Daniel Zsori.

Lionel Messi
Holt Lionel Messi heute das Double aus "Bester Fußballer des Jahres" und "Puskas Award"? © (c) APA/AFP/OSCAR DEL POZO (OSCAR DEL POZO)
 

Während bei der heutigen FIFA-Gala (ab 20.30 Uhr/live ORF Sport +) alle Augen auf das Trio Virgil van Dijk, Lionel Messi und Cristiano Ronaldo gerichtet sein werden, die sich den Titel des besten Fußallers der Welt untereinander ausmachen, darf sich auch der 18-jährige Daniel Zsori einen Titel ausmalen. Der bei Fehervar in der ungarischen Liga unter Vertrag stehende Stürmer zählt nämlich zu den drei Finalisten um den rennomierten Puskas Award, der für das schönste Tor des Jahres verliehen wird.

Der in Rumänien geborene Zsori wäre der erste Spieler mit ungarischem Reisepass, der den seit 2009 vergebenen Preis gewinnen würde. Der Award ist nach der ungarischen Stürmer-Legende Ferenc Puskas beanannt, der in 85 Länderspielen sagenhafte 84 Treffer erzielen konnte und im November 2006 verstarb. Zsoris Konkurrenten um den Preis? Juan Fernando Quintero vom argentinischen Traditionsverein River Plate und niemand geringerer als der fünffache Weltfußballer Lionel Messi vom FC Barcelona.

Insgesamt zehn Tore, ausgewählt von einem Gremium der FIFA und externen Fußball-Experten, standen für eine öffentliche Abstimmung zur Wahl, die am 1. September abgeschlossen wurde. Heute Abend wird der Sieger der drei Finalisten präsentiert – gewählt von einer Auswahl an FIFA-Legenden.

Wer hat Ihrer Meinung nach den schönsten Treffer erzielt? Sehen Sie selbst und stimmen Sie für Ihren Favoriten ab!

Daniel Zsori

Juan Fernando Quintero

Lionel Messi

Umfrage

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren