AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Linz kommtKernberger kämpft um einen Fixplatz beim KAC

Gegen Linz setzt KAC-Trainer Petri Matikainen auf Rotation, die aber Michael Kernberger nicht betreffen wird. Das Eigengewächs erhält zurzeit seine Chance in der Verteidigung.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Michael Kernberger im Zweikampf vor dem Tor mit Salzburg-Kapitän Thomas Raffl © Kuess
 

Für Eigenbauspieler war es in den letzten zehn Jahren nicht so einfach, einen Platz in der Kampfmannschaft des KAC zu ergattern. Thomas Hundertpfund und Martin Schumnig sind jene zwei Akteure, die dieses Kunststück zuletzt schafften. Ansonsten kamen immer wieder Eigengewächse zum Einsatz, aber zur Stammkraft schaffte es keiner mehr. Auf einem guten Weg ist Daniel Obersteiner, der nach einem guten Start vorerst wieder im Farmteam zum Einsatz kommt, dort aber recht auffällig agiert. Nun erhielt mit Michael Kernberger der nächste Klagenfurter die Chance, sich zu beweisen. Gegen Salzburg und in Innsbruck bekam der 22-Jährige jeweils in den beiden ersten Dritteln Einsätze, machte dabei eine ganz gute Figur.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren