Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neue Verordnung für den SportIst alles eine Frage der Interpretation?

Seit heute, 0 Uhr, gilt die neue Verordnung der Bundesregierung mit einigen Änderungen, die auch den Sport betreffen. Müssen die Fans künftig auf Erfrischungen verzichten? Es herrscht Verwirrung im Steirerland.

Volle Stadien wird es in Österreich noch lange keine geben. Ob die Fans auch auf Erfrischungen verzichten müssen, wird sich in den kommenden Tagen zeigen
Volle Stadien wird es in Österreich noch lange keine geben. Ob die Fans auch auf Erfrischungen verzichten müssen, wird sich in den kommenden Tagen zeigen © kovop58 - stock.adobe.com
 

Von einem „Wirrwarr der Sonderklasse“ spricht Friedrich Manseder, wenn er über die neuen Verordnungen der Bundesregierung spricht. „Ein länderübergreifender Meisterschaftsbetrieb unter gleichen Voraussetzungen ist damit nicht möglich“, erklärt der oberste Turner Österreichs. Sein Verband führt aktuell die Staatsmeisterschaften durch – ab heute unter der neuen Verordnung. Gründe für das Wirrwarr: das neue Papier der Bundesregierung und die unterschiedlichen Vorschriften in den Bundesländern und den einzelnen Bezirken. Dazu hat die Ampelfarbe erheblichen Einfluss auf Veranstaltungen.

Kommentare (1)
Kommentieren
berndhoedl
1
1
Lesenswert?

der viel zitierte Hausverstand von Werner Kogler

hätte wahrscheinlich auch bei Rudi Ratlos besser eingeschaltet werden sollen, weil der Hausverstand sagt Ampel hat drei Farben.
grün - gehen / rot - stehen und jetzt haben wir orange und rot und eigentlich seh ich keinen Unterschied zu gelb oder grün weil Masken tragen wir seit grün und ich glaub die tragen wir bis wir blau anlaufen, keine Luft mehr kriegen und dann wird uns schwarz vor den Augen.