Anfragen an ZadicNeos und FPÖ wollen wissen, wer die Razzien verraten hat

Die vergangene Woche durchgeführten Hausdurchsuchungen dürften mehrmals verschoben worden sein. Weil im Vorfeld Daten gelöscht wurden, steht der Verdacht im Raum, dass sie verraten wurden. FPÖ und Neos wollen Details wissen und richten Anfragen an Justizministerin Zadic.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
 

Die Affäre um mutmaßlich gefälschte Meinungsumfragen und Studien rund um Sebastian Kurz und die ÖVP, die aus Steuergeldern vom Finanzministerium bezahlt worden sein sollen, wirft viele Fragen auf, die auch das Parlament beschäftigen. 

Kommentare (20)
Lucifer rs
2
5
Lesenswert?

Anders formuliert 🙋🏻‍♂️

Ich habe eine Beschattungsfirma und da ich jetzt noch viel Arbeit habe, habe ich die Razzia verraten weil vielen im Dunstkreis der Sonne ist es zu heiß und da bin ich genau der Richtige, ich baue dann eine Beschattung auf und es wird rasch kühler🤣💯

SoundofThunder
10
4
Lesenswert?

Demjenigen gehört ein Orden verliehen.

Wie schreibt es der Schmid:Der Dank der Republik ist uns gewiss.

SoundofThunder
12
9
Lesenswert?

Weil:

Sollte die Razzia verraten worden sein haben die Beschuldigten mehr Zeit ihre Daten zu löschen und ihre Laptops Gassi zu führen .

crawler
1
5
Lesenswert?

Heisst es nicht immer

Anwälte wären es, die Dinge die eigentlich nicht für die Öffentlichkeit bestimmt wären den Medien und eben auch der Politik zugänglich machen?

melahide
4
10
Lesenswert?

Jede

Beschuldigte Partei und deren Rechtsverdrehung haben Akteneinsicht und dürfen auch mit Medien darüber reden. Sie dürfen Akten auch kopieren und können sogar den Namen der anderen Beschuldigten nennen, wenn es sich um eine Person des öffentlichen Lebens handelt! Also muss es in diesem Dunstkreis passiert sein. Falls nicht .. Amtsgeheimnis gibt es jetzt ja noch …

Vielgut1000
49
24
Lesenswert?

Und ich will wissen, wer die Chats an die Medien weitergegeben hat.

Frau Zadic ist gefordert.

archiv
5
5
Lesenswert?

.... 10000


.. Angeblich gibt es diese "Chats" nicht?

Mein Graz
13
5
Lesenswert?

@Vielgut1000

Stell halt eine parlamentarische Anfrage.

Hoppala, geht ja net, dann müsstest ja im Parlament sitzen und somit Farbe bekennen.

Immerkritisch
8
39
Lesenswert?

Vielleicht

sollte man Schwarz und Langer fragen, wer gesungen hat! Letztendlich haben beide den Rest mit Pressekonferenzen gewarnt, ohne sich mit Mails oder ähnlichen die Finger schmutzig zu machen - es gilt die Unschuldsvermutung!

susa18
3
62
Lesenswert?

Neos und FPÖ wollen wissen, wer die Razzien verraten hat

Ich auch.

Imandazu
16
39
Lesenswert?

wenn „geheime Razzien“ den Verdächtigten „rechtzeitig“ mitgeteilt werden

und wenn man fragt, wem die Information über eine bevorstehende Razzia nützt, dann ist Nehammers Truppe nicht weit.

hfg
40
35
Lesenswert?

Und wer hat die

Unterlagen veröffentlicht. Es läuft einiges schief bei der unabhängigen Justiz.

Lodengrün
17
20
Lesenswert?

Nehammer

sagt nein. 😂🤣😆

umo10
13
46
Lesenswert?

Andreas Hanger was bist du nur für ein Vollk….

Parteisoldat ist zu harmlos

Horstreinhard
14
42
Lesenswert?

Auch gleich prüfen, wer den Ermittlungsakt veröffentlicht hat

Den dann bitte auch gleich i die strafrechtlichen Ermittlungen einbeziehen!

voit60
17
37
Lesenswert?

musst schon die Anwälte

der Beschuldigten fragen.

Landbomeranze
16
10
Lesenswert?

Wie immer das Totschlagargument vom Voit

Die sollen die Kanäle prüfen über welche sie selber zu ihren Informationen gekommen sind.

zeus9020
8
49
Lesenswert?

NIX HAB ICH AM HUT

Mit dem kleinen blauen Schreihals, aber DAS will ich auch wissen!!!

voit60
8
56
Lesenswert?

War sicher wieder

Das rote Netzwerk, wer wohl sonst. Lol

Balrog206
55
27
Lesenswert?

Naja

Das wär wohl das einzige was sie können !