Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach ZiB2-Interview"Sehr geehrter Dr. Wolf...": Blümel sieht ORF von SPÖ getäuscht

Der Finanzminister beklagt, eine Mail, die der SPÖ in seiner Lieferung an den U-Ausschuss fehlt, sei tatsächlich an diesen geliefert worden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gernot Blümel
Gernot Blümel © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) richtet sich in einem Facebook-Posting an ORF-Moderator Armin Wolf: Dieser sei, so Blümel, von der Opposition getäuscht worden. "Das E-Mail, das Sie mir in der gestrigen Zeit im Bild 2 vorgehalten haben, und von dem die SPÖ behauptet hat, dass dieses E-Mail entgegen dem VfGH-Erkenntnis nicht an den U-Ausschuss geliefert wurde, wurde bereits zweimal an den U-Ausschuss übermittelt", so der Minister.

Wie Nachforschungen im Finanzministerium ergeben hätten, habe die Mitarbeiterin, aus deren Mailbox das betreffende Dokument stammt, es freigegeben, dementsprechend sei es auch ans Parlament übermittelt worden.

Für Blümel ein Beleg, "dass es der Opposition nicht um Aufklärung, sondern um Skandalisierung geht" - und dass auch der Bundespräsident getäuscht werden solle, der nun über weitere Schritte gegen Blümel entscheiden muss.

Blümel attackiert aber auch den ORF: "Darüber hinaus bin ich aber auch enttäuscht davon, dass der öffentlich rechtliche Rundfunk es offensichtlich nicht für notwendig empfunden hat, einen Faktencheck für die falschen Behauptungen der Opposition durchzuführen".

Allerdings hat Wolf Blümel auch nicht vorgehalten, dass das Mail nicht geliefert worden sei, sondern nur, dass die SPÖ das behauptet: "Dieses Mail gibt es aber nicht in ihrer Lieferung, sagt die SPÖ", heißt es im Transkript der Sendung.

Kommentare (16)
Kommentieren
Niclas1
7
3
Lesenswert?

Blümel

ausgerechnet der Ungustl, der sich entweder entschlägt oder vergessen hat, macht aus der Mücke einen Flugsaurier. Widerlicher türkiser Typ

Adler48
3
9
Lesenswert?

Wolf & Co

es ist doch schon eine echte Farce dem Wolf in der ZIB2 zuzuhören. Mir kommt vor es geht dem nur mehr ums Anpatzen der Kanzlerpartei, koste es was es wolle. Ohne diese linken Leute im ORF wäre die SPÖ schon bei 10% und das wäre fürs Land echt besser. Ist der ORF eigentlich nicht zur Objektivität verpflichtet??

Frohsinnig
4
7
Lesenswert?

Dachte nicht

dass der angeblich so gute Recherchierer Armin Wolf so leicht reinzulegen ist

UHBP
33
23
Lesenswert?

Wie Nachforschungen im Finanzministerium ergeben hätten, habe die Mitarbeiterin, aus deren Mailbox das betreffende Dokument stammt, es freigegeben, ...

Vielleicht sollte der Finanzminister wissen, dass nur weil etwas freigegeben ist, es noch lange nicht geliefert sein muss. Er braucht ja nur auf seine Coron-Hilfs-Milliarden schauen. Alles freigegeben, aber nur wenig angekommen.
PS: Aber egal wie viele Email am Ende nicht geliefert wurden, es werden immer die kleinen "Maxis" im FM, um die sie der Blümel ja angeblich solche Sorgen macht, daran schuld sein ;-)

maexchen85
26
33
Lesenswert?

selektive Erinnerung ala Blümel

Beim Untersuchungsausschuss ist seine "Demenz" kaum zu überbieten und in diversen Interviews oder eben diesem Posting ist die Erinnerung wieder hellwach. Wenn uns wenigstens ein Kleinkind an der Nase herumführen wollte wäre das noch lustig - Blümel ist aber Finanzminister! Herr Blümel stehen Sie mal Ihren Mann und bleiben Sie bei der Wahrheit!

tomtitan
30
48
Lesenswert?

Wird Zeit, dass Blümel geht

und den Hanger gleich mitnimmt...

Jelineck
3
7
Lesenswert?

Wenn schon

dann auch Leichtfried, Krainer, Krisper, Brandstätter etc

wischi_waschi
28
39
Lesenswert?

Arrogant

Bitte wer ist in der Türkisen Regierung nicht Arrogant?
Wen Jemand irgend einen kennt , bitte schreiben , mir fehlt keiner ein?

peso
19
23
Lesenswert?

wischi_waschi

verzeihen Sie, aber könnten Sie mir bitte erklären, wer oder was arrogant ist? Ist es der, der einem Journalisten widerspricht und seine Sicht der Dinge darlegt oder ist es jemand, der von nahezu 4/5 der Österreicher abgelehnt wird (das ist die SPÖ, falls Sie es vergessen haben) und trotzdem glaubt, dass seine Meinung die einzig Richtige ist?
Geben Sie mir einfach Bescheid, wenn Sie darüber nachgedacht haben

wischi_waschi
16
21
Lesenswert?

peso

Gebe Ihnen gerne Auskunft.
Die türkise Regierung ( spreche nicht von der SPÖ) sind ausnahmslos alle , die unser schwerstverdientes Steuergeld verprassen.
Wieviel Untersuchungen hatte Herr Blümel schon gehabt? (U-Ausschuss, Chats, Novomatic etc.)
Dieser Herr regiert noch immer, ja , da habe ich kein Verständnis.
Jeder kleine Arbeiter, da zähle ich mich auch dazu , muss für solche Dinge gerade stehen,
Zurzeit entsteht gerade eine zwei klassen klassen gesellsschat.
Glauben Sie mir , wo mir dann wirklich der Hut auf aufgeht, genau solche Personen noch als
"Promis" zu bezeichnen , das packe ich dann überhaupt nicht mehr.
Keiner von denen würde in der Privatwirtschaft überleben!!!!!!

peso
23
15
Lesenswert?

wischi_waschi

können Sie lesen?
Dann versuchen Sie doch einmal meine Frage an Sie ganz zu verstehen, denn beim ersten Mal hat's noch nicht so richtig geklappt.
Und gehe ich richtig in der Annahme, dass ALLE Personen, die einen besseren Job als Sie haben oder einen Titel oder vielleicht Promis sind, von Ihnen grundsätzlich als arrogant eingestuft werden?

Ichweissetwas
27
50
Lesenswert?

Blümel

Führt alle an der Nase rum, auch den BP nur niemand merkt es....?!

cathesianus
31
73
Lesenswert?

Der ist einfach unglaublich!

Frech, arrogant, präpotent!!

wjs13
124
57
Lesenswert?

Was will man vom Rotfunik

und Wolf, der Speerspitze der roten Propaganda, anderes erwarten als Fake?

Gotti1958
29
78
Lesenswert?

wjs

Kannst nicht lesen? Wolf hat die SPÖ zitiert. Und warum ist es ein Fake? Nur weil es Blümel behauptet?

silentbob79
11
20
Lesenswert?

@Gotti

Und warum soll es wahr sein? Nur weil es die SPÖ behauptet?