Tag der ÖffnungKurz und Kogler gehen auf ein Bier ins Schweizerhaus

Am Tag der großen Öffnungen laden Kanzler und Vizekanzler zum großen Fototermin ins Schweizerhaus.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ein Archivbild aus besseren Zeiten: Heurigenbesuch von Bundeskanzler Kurz und Vizekanzler Kogler
Ein Archivbild aus besseren Zeiten: Heurigenbesuch von Bundeskanzler Kurz und Vizekanzler Kogler © BUNDESKANZLERAMT/ARNO MELICHAREK
 

Nach mehr als einem halben Jahr öffnet am Mittwoch wieder die Gastronomie in ganz Österreich - vom Sonderfall Vorarlberg abgesehen. Aus diesem Anlass gehen Kanzler Sebastian Kurz und Vizekanzler Werner Kogler am Mittwoch um 13 Uhr ins Schweizerhaus im Wiener Prater.  Ob nur auf ein Bier oder auch auf eine traditionelle Stelze, bleibt abzuwarten. Begleitet werden sie von Tourismusministerin Elisabeth Köstinger und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer. Eine VIP-Behandlung wird es für das Quartett nicht geben: Alle Regierungsmitglieder  werden fortlaufen getestet, beim Eingang werden sie sich registrieren lassen müssen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

derdrittevonlinks
2
0
Lesenswert?

Quasi, ...

.... mehr oder weniger, die erste konservative Handlung des Kanzlers.
( ..... )

Irgendeiner
2
1
Lesenswert?

Naja,ich bin kein Sozialdemokrat aber ich erinnere mich an Hohn und Spott hier als Kern den Pizzalieferanten gab,naja,das war ein Gimmik,hätte man sich natürlich sparen können aber da hing nichts dran und Mückstein etwa ist Hausarzt aber das Impfen hätte er auch still machen können,man sollte die Bastilinie alles zur Show verkommen zu lassen und den Inhalt

zu entsorgen nicht prolongieren,war ja schon die Showimpferei mit den Alten schlimm,nichts wünscht sich so ein alter Mensch wenn er geimpft wird so sehr wie daß ein Kanzlerdarsteller die Nase zur Eigenwerbung in die Kamera reckt.Und wir sperren auf,Geimpfte. Getestete,Genesene können trotzdem streuen aber das ist wurst,wir haben die Chance Kurz und Kogler Stelze essen zu sehen,wobei ich Kogler zutraue daß er weiß wie das geht,ich würde es mir aber auch an seiner Stelle wegen der vegetarisch-veganen Front bei den Grünen überlegen,Jedenfalls,nächste Schlagzeile während wir das Virus nicht ernst nehmen "Kanzler ißt Stelze",welches Glück.Ich hab mein Bild von ihm, ich hab mein Bild von Euch.
PS: Eine Sache möcht ich loswerden,ich hab nie ein Haus neu gebaut,aber mehrere renoviert und wenn die junge ÖVP den Baum, das Kind, das Haus vor dreißig fordert,hab ich mit dieser kleinen Einschränkung entsprochen,Werte der Großeltern halt,ob Basti je einen Baum gepflanzt hat weiß ich nicht,ist in Meidling eher schwer,aber beim Rest hat er auch da versagt,wie immer.

mahue
0
2
Lesenswert?

Manfred Hütter: an Irgendeiner

Entschuldigung habe absolut nichts verstanden, bitte kürzer in Schlagworten. Ist auch eine zulässige Form einen Kommentar zu schreiben.

Irgendeiner
2
1
Lesenswert?

Für Manfred Hütter der sich nicht überheben will beim

Lesen,ich ruf Basti was mit Uschi Glas zu:Zur Sache,Schätzchen.Weil wenn ich eine Pandemie hab,Manfred,brauch ich keinen Taulosen der sich am Catwalk selbst streichelt.Die meisten Beamten, Manfred,hören nach der Pensionierung auf Beamtenmikado zu spielen,Du kannst das halten wie du willst,ich schreib wie ich will,Du mußt es nicht lesen wenn es zu anfordernd ist,Du versäumst was,nicht ich.Und Gefallsucht ist etwas, was mir restlos abgeht.Fröhliches Posten noch.

mahue
0
1
Lesenswert?

Manfred Hütter: an Irgendeiner

Wenn sie Kabaretist oder Komiker sind verstehe ich ihre Kommentare

happy8
1
3
Lesenswert?

Tag der Öffnung: Kurz und Kogler gehen auf ein Bier ins Schweizerhaus

Offensichtlich war der Fototermin schon, sonst würds kein Foto davon geben. Im Übrigen ist die Tatsache genauso interessant, wie wenn in China ein gelbes Rad umfällt. Aber vielleicht kommt nach ein paar Bier die Wahrheit ans Tageslicht.

lisbeth111
1
3
Lesenswert?

Bitte,

die Kamera nicht vergessen! Es ist eine Weltsenation. PR und Inszenierung ist das Wichtigste für den Bundeskanzler!

mahue
3
2
Lesenswert?

Manfred Hütter: Jetzt zum Bericht

Warum dürfen Kanzler und Vizekanzler nicht ab Morgen im Schweizer Haus auf eine Stelze oder Glas Wein gehen. Manche Normalbürger werden morgen alle Gaststätten stürmen, wenn sie ihren Zutrittsnachweis der 3G haben.
Befürchte aber, mancher Gastwirt wird sich mit Leuten herumschlagen, die diesen Nachweis haben.

mahue
1
1
Lesenswert?

Manfred Hütter: Zusatz

oder nicht haben.

mahue
3
1
Lesenswert?

Manfred Hütter: Wiener58

Hat Ihr Kommentar eine Aussage, oder Geplapper nach 3 Bier, Entschuldigung drei Achterl Rot/Weiß????

mahue
0
0
Lesenswert?

Manfred Hütter: Gegenfrage Wiener58

Sagt der Zeitungsbericht was aus, NEIN!!!
Aber ihre Kommentare sagen Alles, sie sind ein typischer Wiener, der gerne raunzt und aus "NICHTS" krampfhaft einen Kommentar macht.
Sorry8 hat es humorvoll auf den Punkt gebracht.

Wiener58
9
4
Lesenswert?

Anstand,

ein Wort das diese beiden Herrn anscheinend nicht kennen. Erst ins Schweizerhaus und danach auf einen Kaffee ins Landmann so lebt ja der Wiener wenn er pragmatisiert ist.

Mein Graz
3
5
Lesenswert?

@Wiener58

Ich kenne einige Grazer, die nur zum Stelzen essen nach Wien ins Schweizerhaus fahren.

Was hat das mit pragmatisierten Wienern zu tun - wobei Kurz und Kogler ja gar nicht pragmatisiert sind!

Wiener58
1
0
Lesenswert?

Das wird so sein,

jedoch muss Mensch ein gesichertes Einkommen haben. Für einen "Hackler" Luxus.

satiricus
7
7
Lesenswert?

Darf der Kanzlerlehrling überhaupt schon Alkohol trinken?

Und das auch noch während der Dienstzeit, oder?

mahue
2
1
Lesenswert?

Manfred Hütter: satiricus

das ist keine satire sondern verhöhnung eines mitbürgers vorsichtig sein so ein blödsinn kann schnell zum eigentor führen nicht mal meinen ärgsten feind würde ich so was schreiben

christa.strahlhofer
11
3
Lesenswert?

Impflinge?

Ich hoffe die beiden sind getestet und vor allem gei. Pft! Ich bin unbedingt dafür, dass sämtliche Politiker, angefangen bei den Impf-Befürworter-Parteimitliedern nur gegen Vorzeigen des Impfnachweises in ein Lokal,Friseur... A also in jede öffentliche Einrichtung dürfen. Am Besten wäre es, sie und, alle Geimpften in ein abgegrenzten Arreal zu über siedeln, denn dann können die Impflinge niemand anstecken und wir Anderen könnten gemütlich ohne diese Gestalten unser Leben in Ruhe weiterleben!

schteirischprovessa
0
1
Lesenswert?

Gratuliere, Christel!

Sie haben trotz Irgendeiner Kommentare den Pokal für den dümmsten Kommentar des Tages zu gewinnen

Mein Graz
2
8
Lesenswert?

@christa.strahlhofer

Also möchtest du lieber mit nicht geimpften Personen zusammen sitzen und von denen infiziert werden - um dann einem wesentlich höheren Risiko einer schweren Erkrankung ausgesetzt zu sein?

Viel Spaß....

Und wären Politiker vorgezogen worden - du wärst vermutlich eine der lautesten Schreierinnen gegen "die da Oben", die es sich richten können wie sie wollen...

Cindy2007
5
3
Lesenswert?

Rücktritt?

Entweder die Regierungsbank oder die Anklagebank, auf beiden kann man nicht gleichzeitig sitzen.☝️das muss aber auch der BK kennen!
Ich glaube, dass es zu keiner Anklage kommen wird, nur so ein Gefühl!

Niclas1
4
7
Lesenswert?

Der ist gut!

Für Kurz aber bitte ein alkoholfreies Bier.

Hapi67
13
10
Lesenswert?

Prost und Mahlzeit

Haben Sie sich nach dem letzten Jahr wie alle anderen redlich verdient.

Vielen Dank

Stony8762
8
9
Lesenswert?

isogs, UHBP , carpe diem

Wäre euch Kickls Rumgebrülle lieber? Mir nicht!

isogs
3
10
Lesenswert?

Was hat das mit Kickl zu tun?

fersler
3
6
Lesenswert?

und

zur Versöhnung wird der Kanzler die UA Mitglieder auch auf eine Stelze und ein Bier einladen.

isogs
12
17
Lesenswert?

Einfach

Kindisches Verhalten, dass es nicht höher geht! Halten die uns für ????

 
Kommentare 1-26 von 32