Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-BekämpfungMassentests: Bei der Durchführbarkeit und der Aussagekraft bleiben noch Fragen offen

Türkis-Grün will die Corona-Infektionen mit Massentests eindämmen, die Vorbereitungen dazu laufen seit Wochen.

Massentests in der Slowakei © AFP
 

Einen Tag nach der Ankündigung von Kanzler Sebastian Kurz, in der Corona-Bekämpfung auf Massentests zu setzen, war Gesundheitsminister Rudolf Anschober um Beruhigung bemüht. Die Tests seien nur ein Angebot, die Durchführung freiwillig. Noch sei auch unklar, ob man flächendeckend testet wie in der Slowakei, oder nur bestimmte Gruppen und Regionen.

Kommentare (8)
Kommentieren
koko03
10
7
Lesenswert?

Ich lass mich sofort testen !!!

.

HannesK
2
11
Lesenswert?

Unausgereifte Sache...

Unglaublich, mit welcher Unreife man an diesen wirklich nicht zielführenden Massentest denkt Experten gehen davon aus, dass der Beschaffungsprozess schwierig werden könnte. Moritz Bubik, Geschäftsführer der Grazer Firma „technomed“, widerspricht: Aus China könnte er mit seiner Firma bis zum 12. Dezember acht Millionen Tests beschaffen....

Da sieht man schon wieder des Glitzern des Geldes in den Augen diverser Geschäftemacher, die absichtlich vergessen, wie untauglich z.Bsp.die MNS-Masken aus China waren: D musst erst kürzlich viele Millionen Stück als ungeeignet , also ohne Qualität, einstampfen....Bitte alles nachlesen in deutschen Medien.

stadtkater
25
20
Lesenswert?

Und jeder Testverweigerer

bekommt Arbeitsverbot und muss in Dauerquarantäne?

voit60
25
14
Lesenswert?

Müssen wir uns dann brav

in Reih und Glied anstellen, denn anders wird es wohl nicht gehen.

Rot-Weiß-Rot
7
22
Lesenswert?

@voit60,

monatelang hat man berechtigt kritisiert, dass unsere Regierung zu lauwarm, zu spät, unvorbereitet und auch manchmal falsch gehandelt hat. Diese Meinung vertrete auch ich und ernte hier, im doch türkis-schwarz dominierten Forum, nicht viel Zustimmung. Allerdings jetzt hat unsere Regierung endlich gehandelt und es war nicht 5 vor 12 sondern Sekunden vor 12. Und alles was jetzt von der Regierung unternommen wird und eventuell hilft, diese Krise mit zwei blauen Augen zu überwinden, muss einfach angenommen werden. Wenn eine Maßnahme womöglich nur eventuell hilft, aber mit Sicherheit nicht schadet ist diese zu befürworten und bitte nicht schon im Vorhinein zu kritisieren. Wenn es hilft unsere Spitäler zu entlasten dann stellst dich halt in der Reihe an. Die Engländer machen das jeden Tag an der Bushaltestelle. 😆

AIRAM123
2
10
Lesenswert?

Anstellen? In Ö undenkbar

.., da gibts Tote - wie am Buffet auf Malle

Rot-Weiß-Rot
1
7
Lesenswert?

@AIRAM123, jo wenns an Hunga ham!

😜

rkobald
5
5
Lesenswert?

Im

Winter sicher kein Problem 😰