Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Buwog-ProzessCorona-Alarm im Senat, Urteil könnte sich verzögern

Ein K1-Fall im Richtersenat hat die Beratungen über ein Urteil unterbrochen, das Gericht arbeitet fieberhaft an einem Corona-Konzept für die Urteilsverkündung.

Ex-Finanzminister Grasser könnte auf sein Urteil warten müssen.
Ex-Finanzminister Grasser könnte auf sein Urteil warten müssen. © (c) APA/HELMUT FOHRINGER (HELMUT FOHRINGER)
 

Fast zwei Jahre und 168 Prozesstage hat das Buwog-Verfahren gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und 14 weitere Angeklagte in Anspruch genommen, aktuell wird über ein Urteil für die Betroffenen beraten. Doch die aktuelle Corona-Situation könnte die Verkündung dieses Urteils verzögern.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren