Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Doch keine OsterruheMerkels Manöver und die Folgen

Angela Merkel korrigiert ihren Beschluss zur Osterruhe und erntet viel Respekt. Doch beginnt Deutschland plötzlich die Leerstellen einer langer Kanzlerschaft zu entdecken.

 Deutsche Opposition kritisiert Merkel nach Rücknahme von "Osterruhe" und fordert Vertrauensfrage.
Deutsche Opposition kritisiert Merkel nach Rücknahme von "Osterruhe" und fordert Vertrauensfrage. © AP
 

Es war ein bemerkenswerter Satz - noch dazu aus dem Mund von Angela Merkel. „Dieser Fehler ist einzig und allein mein Fehler. Denn am Ende trage ich allein die Verantwortung“, sagte die deutsche Regierungschefin am Mittwoch im Bundeskanzleramt und kassierte die sogenannte Osterruhe wieder ein, einen Mini-Lockdown von Gründonnerstag bis Ostermontag. Die Bundeskanzlerin korrigiert sich. Das ist neu.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

3770000
4
4
Lesenswert?

Merkel ist ein Staatsmann im besten Sinn

Sie übernimmt stets Verantwortung, entschuldigt sich bei der Bevölkerung für falsche Entscheidungen. Das würde unserem kindlichen Maturantenkanzler nie einfallen. Der kann nur jammern und immer die Verantwortung auf andere schieben. Kurz st kein Staatsmann. Er ist ein verzogenes Kind.

andy379
14
18
Lesenswert?

Sie hat wenigstens die Größe ihren Fehler einzugestehen,

die Verantwortung dafür zu übernehmen und die Deutschen um Entschuldigung zu bitten. Bei uns hätte Basti massenhaft Schuldige präsentiert...

Landbomeranze
18
18
Lesenswert?

Merkel macht Fehler?

Kann nicht sein. Das ist aber der erste in ihrer fast 20-jährigen Amtszeit, zumindest der erste, den sie selbst realisiert.