Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Verschobene SemesterferienHaben berufstätige Eltern das Recht, ihren Urlaub vorzuverlegen?

In der Steiermark werden die Semesterferien pandemiebedingt eine Woche vorverlegt. Berufstätige Eltern stellt das mitunter vor das Problem, dass ihr bereits genehmigter Urlaub nicht mit den Ferien der Kinder zusammenpasst. Gibt es eine Möglichkeit, den Urlaub auch ohne Zustimmung des Arbeitgebers zu verschieben? Wir haben nachgefragt.

Grundsätzlich ist Urlaub immer eine Vereinbarungssache zwischen Chef und Mitarbeitern © (c) nmann77 - stock.adobe.com
 

Die Schulen bleiben weiter zu. Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen soll nun laut Bundesregierung weiter auf Distance Learning gesetzt werden. Das hat in zwei Bundesländern Auswirkungen auf den Beginn der Semesterferien - diese werden nach vorne verschoben. In vielen Haushalten wirft das die Urlaubsplanung von Eltern mit Betreuungspflichten über den Haufen. Entsprechend häufig werden die Experten der Arbeiterkammer jetzt mit der Frage konfrontiert: "Ich habe für die Semesterferien mit meinem Arbeitgeber bereits einen Urlaub vereinbart. Kann ich jetzt meinen Urlaub verschieben?"

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

d8684703d28dde1cea0bcd9c03048d49
9
62
Lesenswert?

Covid Impfungen

Schickt doch bitte die Gesundheitslandesrätin endlich in die Wüste. Sowas von Unfähigkeit (zeigt sich schon über Monate) findet man selten. In der Statistik der Coronatoten an der Spitze und beim Impfen Schlusslicht. Die Steiermark war schon mal besser aufgestellt.... traurig, traurig..aber wahr

d8684703d28dde1cea0bcd9c03048d49
2
5
Lesenswert?

Falscher Artikel

Tut mir leid

Nayla
2
98
Lesenswert?

Ist das jetzt der Applaus für die Systemrelevanten?

Verstehen die Verantwortlichen nicht, in welche Lage sie die Systemrelevanten gebracht haben? Die, die Dienstpläne Monate im Voraus erstellen und einhalten müssen. Die, die seit sich seit Monaten den A... aufreißen. Die, für die im März noch Abende lang applaudiert wurde. Und die, deren Kinder seit eben diesen Monaten täglich in die Schule gehen und nicht in der früh auch mal liegen bleiben können und später mit homeschooling beginnen. Und nein, die werden jetzt nicht alle den Urlaub verschieben können, weil es einfach nicht möglich ist, und weil sie keinen Anspruch darauf haben, weil die Schulen ja eh offen haben. D.h. diese Kinder sind dann in den Ferien wieder in der Schule und diese Familien haben dann wieder keine Familienzeit...

redbull
1
60
Lesenswert?

In vielen Firmen

kann die Vorverlegung ein Problem sein, wenn Eltern zur Kinderbetreuung in den Semesterferien Urlaub genommen haben. Die Dienstpläne für Februar sind längst geschrieben.
Hoffe auf Einsicht bei den Arbeitgebern und Kollegen, wenn alles umgeschmissen werden muss.

Wenn schon Dienstpläne geändert werden müssen, wäre es sinnvoll die Ferien gleich 2 Wochen nach vorne zu verlegen.

Dann wären die Semesterferien wie in Wien noch im Lockdown und zumindest die vom Lockdown betroffenen Eltern hätten kein Problem mit der Kinderbetreuung.
Ab 8. Februar könnten mit der Öffnung des Handels auch die steirischen Schulen wieder mit Präsenzunterricht starten. Mit der jetzigen Lösung öffnen Handel, Dienstleister usw. und gleichzeitig beginnen die Semesterferien.

makronomic
6
27
Lesenswert?

Selbstverständlich!

Das ist ganz klar das zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern zu regeln, jeder ordentliche Mensch wird dafür eine Lösung finden.

Foerstnerin
2
25
Lesenswert?

Prinzipiell haben Sie recht...

allerdings finden wir Eltern seit nun fast einem Jahr jeden Tag Lösungen, die dann ca. 2 Tage relevant sind, dann muss man sich wieder was Neues einfallen lassen. Da wäre eine Verschiebung der Ferien nicht auch noch notwendig gewesen. Zumal ich persönöich erst am 14.2. um 21.00 glaube, dass es wieder Unterricht an den Schulen gibt, aber das ist eine andere Geschichte;-) Die Kinder und Eltern sind mittlerweile so flexibel, dass eine Woche Unterricht vor den Ferien wirklich kein Problem gewesen wäre. Eine Verschiebung stellt nun aber viele wieder vor ein neues .....