Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ReisebuchungSommerurlaub: Was heuer bei der Buchung zählt

Derzeit stehen die Chancen für einen einigermaßen "normalen" Sommer mit Reisemöglichkeiten gar nicht schlecht. Die Erfahrungen im vergangenen Jahr haben aber gezeigt, dass man bei der Reisebuchung vorsichtig sein sollte. Was Konsumentenschützer jetzt raten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Auch heuer ist es empfehlenswert, eine Reise erst möglichst knapp vor dem Urlaub zu buchen © 
 

Wegen Covid-19 kam es im Vorjahr vielfach zu Problemen mit Online-Buchungsplattformen, Fluglinien und auch mit Reiseveranstaltern. Die Unternehmen wollten berechtigte Rückforderungsansprüche von Konsumenten bei coronabedingt ausgefallenen Flügen oder stornierten Reisen nicht zahlen. Mit diesen Tipps der Konsumentenschützer der Arbeiterkammer gehen Sie bei der nächsten Reisebuchung auf Nummer Sicher.

Kommentare (1)
Kommentieren
krickente
0
3
Lesenswert?

Flexibilität und Spontaneität

Eine gewisse Flexibilität sollte man generell mitbringen. Dieses Jahr bezüglich Reisen sicher etwas mehr als sonst. Normalerweise wusste ich Anfang des Jahres zumindest schon grob, wohin es gehen soll. Dieses Jahr steht noch alles in den Sternen und ich bin gespannt, welche spannenden Destinationen vom Flughafen Linz aus angeflogen werden. Sobald sich die Lage etwas entspannt haben wird und alles einen Hauch vorhersehbarer ist, werde ich aber auch meinen Sommerurlaub buchen. Ich freue mich, wenn ich ehrlich sein soll, schon sehr darauf mal wieder in fernere Länder zu reisen!