Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Impfstoff aus ChinaSinovac-Vakzin soll Wirksamkeit von über 80 Prozent haben

Der Sinovac-Impfstoff aus China soll mit 83,5 Porzent äußerst wirksam sein. Die Zahlen stammen aus einer Phase-III-Studie.

Sinovac Wirksamkeit
Die Wirksamkeit des chinesischen Impfstoffes wird mit 83,5 Prozent angegeben © (c) AFP (JOAQUIN SARMIENTO)
 

Der Impfstoff des chinesischen Herstellers Sinovac hat einem türkischen Medienbericht zufolge eine Wirksamkeit von 83,5 Prozent. Dies gehe aus Zahlen eine finalen Phase-3-Studie hervor, berichtete die Agentur Anadolu unter Berufung auf die Universität Hacettepe. Der Impfstoff verhindere zudem einen Krankenhausaufenthalt, das heißt schwere Verläufe, in 100 Prozent der Fälle. Mitte Jänner hatten Studienergebnisse aus Brasilien Zweifel an dem Sinovac-Vakzin geschürt.

Zum Vergleich: Die beiden mRNA-Impfstoffe von Biontech/Pfizer haben eine Wirksamkeit von rund 95 Prozent, jener von AstraZeneca eine von rund 70 Prozent in Bezug auf milde und moderate Verläufe. Alle drei dieser aktuell in der EU zugelassenen Impfstoffe können zu annähernd 100 Prozent schwere Covid-Erkrankungen verhindern.

Türkei impft mit Sinovac

Die Türkei hat Mitte Jänner mit Impfungen des chinesischen Herstelles Sinovac - es handelt sich um einen inaktivierten Impfstoff - begonnen. Bis Anfang März wurden nach offiziellen Angaben rund 8,9 Millionen Menschen geimpft, davon haben rund 1,9 Millionen bereits beide Dosen erhalten. Auch zahlreiche südamerikanische Länder verimpfen Sinovac.

Das Vakzin von Sinovac ist der zweite Impfstoff, der in China für den öffentlichen Gebrauch zugelassen wurde. Im Dezember war bereits ein Corona-Impfstoff des chinesischen Staatskonzerns Sinopharm genehmigt worden. Diesen Impfstoff hat etwa Ungarn im großen Stil geordert. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren