Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Covid-Impfung Kollaritsch: "AstraZeneca-Impfstoff ist für Ältere ja nicht verboten"

Herwig Kollaritsch vom nationalen Impfgremium erklärt, warum es zur Entscheidung kam, den Impfstoff von AstraZeneca nur bis zum Alter von 64 Jahren zu empfehlen – und unter welchen Umständen Ärzte Risikopatienten trotzdem damit impfen sollten.

Kollaritsch: „Wir sagen ja nicht, Ältere dürfen nicht mit AstraZeneca geimpft werden“
Kollaritsch: „Wir sagen ja nicht, Ältere dürfen nicht mit AstraZeneca geimpft werden“ © dpa-Zentralbild/Hendrik Schmidt
 

Das nationale Impfgremium in Österreich empfiehlt den Covid-Impfstoff von AstraZeneca nur für Menschen zwischen 18 und 64 Jahren: Wie kam es zu der Entscheidung?

Kommentare (22)
Kommentieren
hansi01
2
1
Lesenswert?

Na und! Ein Kommentar der zynisch ist.

Dann impfen wie mit AstraZeneca die Zukunft und eben nicht die Vergangenheit. Kann für die Wirtschaft nur besser sein.

hfg
3
6
Lesenswert?

Und Pfizer Impfstoff soll oder kann

Auch laut Herrn Kollaritsch, nur in Impfstrassen und nicht bei niedergelassen Ärzten verimpft werden. Es gibt aber noch keine.

visw1
9
6
Lesenswert?

Allergieschock!

Was passiert mit jenen Menschen die nach der Impfung einen Allergieschock bekommen?
Gibt es da ein Gegenmittel, wird man beatmet oder macht man dann den "letzten Schnaufer?"

freeman666
1
14
Lesenswert?

Ja gibt es

Müssen auch bereitstehen (wie eigentlich bei allen Impfungen):
Adrenalin
Antihistamin
Cortison
(In der Reihenfolge) ist dann aber sehr gut beherrschbar)
Ist extrem selten, der anaphylaktische Schock

freeman666
1
14
Lesenswert?

Ergänzung

Deshalb auch ca. eine halbe Stunde nach der Gabe nicht sofort den Impfort verlassen.

DergeerderteSteirer
1
8
Lesenswert?

Sehr gute und wichtige Frage @visw1 .............

............... !!!

hfg
5
13
Lesenswert?

Das bedeutet nur es wird einfach

gewartet bis man den wesentlich schlechteren Impfstoff verimpfen „darf“. War aus logistischen Gründen ohnehin immer so geplant. Nur dauert es halt noch länger. Die EU hat kein Bestellproblem sondern ein Lieferproblem. Es gibt aber Länder die haben keine Probleme sondern impfen einfach. Je. Kollaritsch erklärt gerade wie gut in Israel die Impfung wirkt - aber mit dem Zusatz allerdings gilt das für den Pfizerimpfstoff. Dann kommt die Werbung für AstraZeneca von Herrn Kollaritsch er muss ihn schließlich auch los werden.

DergeerderteSteirer
9
9
Lesenswert?

Dem Anschein nach kann man sich ein Placebo auch verabreichen lassen, ..................

was sind das für Ungereimtheiten und Notlügen welche da von unseren Regierungsverantwortlichen und den Virologen zum Teil verbreitet wird!!

Anscheinend ist es wie beim Kauf von billigen Waren "wennst billig kaufst, kaufst teuer", beim Impfstoff könnte es eventuell dauerhafte Folgeschäden bis lebensbedrohliche Folgen nach sich tragen !!

Bei mir ruft es nur fragendes und verwundertes Kopfschütteln hervor !
Darum gilt für mich stets "selbst das richtige" in solch Situationen zu machen und zu tätigen, extrem ausgedrückt gleicht alles andere schon nahezu wie Suizid !!

PiJo
6
34
Lesenswert?

Komische Aussage

Kollaritsch: "AstraZeneca-Impfstoff ist für Ältere ja nicht verboten"
Rauchen ist auch nicht verboten , aber trotzdem nicht zu empfehlen

stadtkater
2
21
Lesenswert?

Warum hat AZ

nicht genügend Alte in seinen Untersuchungsgruppen aufgenommen?

Und ausserdem: Welchen Impfstoff wird Herr Kolleritsch bekommen, wenn er an der Reihe ist?

scionescio
19
24
Lesenswert?

Eine absolute Bankrotterklärung, die ganz offensichtlich politisch begründet ist, um das IMpfdesaster nicht noch größer zu machen - warum wohl die italienischen Experten nur bis 55 Jahre empfehlen?

Danke für nichts, Herr Kurz - verarxxen kann ich mich auch alleine!

GanzObjektivGesehen
12
8
Lesenswert?

Experten warten auf Daten....

...während die Bevölkerung schon irgendwelche Zahlen aus dem Internet interpretiert.
Und mit diesem Unwissensstand dann auch gleich hausieren geht. Vielleicht würde es manchem helfen, wenn AZ die Preise seines Impfstoffes an den anderer Hersteller angleicht.....

Kariernst
10
25
Lesenswert?

Schade

Nur weil dieser unwirksame Impfstoff leichter zu lagern ist und anscheinend auch billiger wird nun die große Masse Impfungen mit diesem Impfstoff erhalten und das obwohl es Fakt ist das die Wirkung gering ist. Ich werde jedenfalls vor einer Impfung die Frage stellen welcher Impfstoff mir verabreicht werden soll und sollte es Astra-Zenica sein werde ich die Impfung ablehnen

visw1
1
8
Lesenswert?

Astra- Zenica

Am Besten wäre es,wenn man uns den gewünschten Impfstoff, wie schon soviele, selber in der Arztpraxis, oder Apotheke kaufen könnte! Das wäre mir die Gesundheit und mein weiteres Leben schon wert!

yzwl
12
34
Lesenswert?

AstraZeneca

lasse ich mir sicher nicht spritzen, werde sofort nachfragen welcher Impfstoff mir verabreicht werden soll, wenn ich an der Reihe bin, und dann stehe ich auf und gehe, wenn es der AstraZenica sein soll. Nur weil der Kanzler beim gemeinen Volk sparen will, sicher nicht mit mir!

melahide
11
35
Lesenswert?

„Koste es was es wolle“

Und beim Impfstoff will Basti sparen ...

makronomic
5
43
Lesenswert?

60% versus 95% Wirksamkeit?

Was soll man bitte mit Astra Zeneca?

Wenn ich mit 55 Jahren nur zu ca. 60% geschützt bin, spiele ich weiter mit meinem Leben, oder?

Bei 95% ist die Chance viel höher das ich nicht betroffen bin, oder?

Die Daten sind die offiziellen Daten der EMA.

Fällt mir nur auf das es bedenklich ist?

scionescio
8
21
Lesenswert?

@makro: rein statistisch gesehen könnte man sagen, dass bei AstraZenca von drei Geimpften einer trotzdem schwer erkranken kann ...

... und alle Drei keinen Schutz gegen Mutationen haben.
Vielen Dank für nichts, Herr Kurz!

GanzObjektivGesehen
11
10
Lesenswert?

Stimmt in mehreren Punkten nicht.

Muss aber auch nicht, wenn es politisch nicht in das Weltbild des Verfassers passt.

scionescio
5
9
Lesenswert?

@GOB: was stimmt denn daran nicht - da wäre ich jetzt sehr neugierig!

Aber vermutlich ist es nur die übliche armselige und substanzlose Relativierung eines türkisen Basti-Fans ;-)

Patriot
2
36
Lesenswert?

Nicht verboten,

aber an über 65jährigen auch nicht getestet! Daher keine Impfung von über 65jährigen mit AstraZeneca!

CloneOne
6
34
Lesenswert?

auch gegen die Mutation nicht wirksam

also auch kein Schutz-da kann ich mir gleich Globoli spritzen lassen!