Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Stress schwächt ImmunsystemWie geht es der "Risikogruppe" in der Pandemie?

Ängste und Stress schwächen das Immunsystem zusätzlich: Was können ältere Menschen tun, um ihre Abwehrkräfte zu fördern?

Wie geht es der "Risikogruppe" in der Pandemie?
Wie geht es der "Risikogruppe" in der Pandemie? © interstid - stock.adobe.com
 

Die Risikogruppe: Dieser Begriff hat sich in der Corona-Pandemie über eine große und ebenso diverse Bevölkerungsgruppe gelegt – damit gemeint sind vor allem ältere Menschen, ab einem Alter von 65 Jahren. Und ja, es stimmt: „Ältere Menschen und Menschen, die an mehreren Erkrankungen leiden, sind besonders gefährdet, einen schweren Covid-19-Verlauf zu haben“, sagt Andrea Cronenberg, Fachärztin für Neurologie. Doch wovon hängt ab, wie wir altern – und was kann man tun, um so lange wie möglich gesund zu bleiben?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren