Grazer StadtkomödieAglaia Szyszkowitz im Interview über den neuen Blick aufs Leben

Premiere für die Grazer Stadtkomödie „Man kann nicht alles haben“ um 20.15 Uhr in ORF 1. Für Hauptdarstellerin Aglaia Szyszkowitz (53) ein Heimspiel. Die erfolgreiche Schauspielerin spricht offen über neue Herausforderungen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Man kann nicht alles haben
Aglaia Szyszkowitz als Brigitte Fiedler mit Marie-Luise Stockinger (Anna Fiedler), Aaron Friesz (Michael Moosleitner), Fritz Karl (Richie Moosleitner) © ORF
 

Erreiche ich Sie denn gerade in München oder stecken Sie mitten in Dreharbeiten?
AGLAIA SZYSZKOWITZ: In München. Aber ich habe im Sommer beschlossen, zumindest mit einem Bein wieder nach Österreich zu gehen, das gestaltet sich allerdings komplizierter als gedacht und braucht viele kleine Schritte statt eines riesigen Schritts. Zuerst macht mein lieber jüngerer Sohn jedenfalls ganz in Ruhe Abitur hier in München. Noch bin ich also in Deutschland.

Kommentare (1)
Ichweissetwas
5
3
Lesenswert?

Ein Satz

Mit X, das war leider niix.....!