Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mit Fritz Karl & Johannes SilberschneiderOpus rocken die neue Grazer Stadtkomödie

Für die neue Grazer Stadtkomödie „Die Freundin meines Vaters“ wurde eine starbesetzte Konzertszene gedreht. Opus rocken darin das Meerscheinschlössl mit Fritz Karl und Johannes Silberschneider am Mikro.

Opus am Set im Meerscheinschlössl mit Johannes Silberschneider und Fritz Karl © Opus
 

Altrocker liebt Anwaltstochter: So die Ausgangssituation der Grazer „Stadtkomödie“ von ORF und epo Film. Am Dienstag wurde im Meerscheinschlössl eine Szene gedreht, in der die Hochzeit von Fritz Karl mit der Tochter von Aglaia Szyszkowitz zum großen Konzert ausartet. Am Mikro stehen Karl (ein ehemaliger Sängerknabe!) und Johannes Silberschneider (seine Rock’n’ Roll-Auftritte als Johnny Silver sind legendär). Für die Band konnte es in Graz sowieso nur eine Option geben: Opus rocken nicht nur zwei Songs (einen neuen eigenen und einen von Andreas Radovan für den Film komponierten), sondern stellten auch das Opus-Studio in Gratwein-Straßengel als Drehort zur Verfügung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren