FürnitzSportplatz wird um 1,6 Millionen Euro verkauft

2,2 Hektar in Fürnitz wechseln den Besitzer. Fläche ist für Ausbau des Logistik-Zentrums dringend nötig. Geld wird von der Gemeinde rein in Projekte in Fürnitz investiert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Sportplatz Fürnitz grenzt an das Gewerbegebiet © Tilli
 

Im Industriegebiet in Fürnitz wird demnächst eine Lücke geschlossen werden. Die Marktgemeinde Finkenstein wird die Sportanlage nahe der Kärntner Straße an die Kärntner Beteiligungsverwaltung (KBV) verkaufen. Bürgermeister Christian Poglitsch (ÖVP) spricht beim rund 2,2 Hektar große Areal von einem Kaufpreis von rund 1,6 Millionen Euro. Der Verkauf soll noch heuer im Gemeinderat beschlossen werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!