Nach PlagiatsvorwürfenDiplomarbeit von Peter Weidinger wird noch immer geprüft

Ende Jänner wurden Plagiatsvorwürfe gegen den Villacher Nationalratsabgeordneten Peter Weidinger (ÖVP) publik. Das Prüfverfahren ist noch nicht beendet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
VILLACHER �VP-POLITIKER WEIDINGER MIT PLAGIATSVORW�RFEN KONFRONTIERT
Peter Weidinger legte alle politischen Funktionen in Villach zurück © Oskar Höher
 

Die Vorwürfe gegen Peter Weidinger krachten mitten in den Wahlkampf der Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2021 und zogen auf Kommunalebene erste Konsequenzen nach sich. Dem Villacher Nationalratsabgeordneten der ÖVP wird vorgeworfen, in seiner Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 mehrfach plagiiert zu haben. Das wurde Ende Jänner, nach einer Prüfung seiner Arbeit durch Stefan Weber, publik.

Kommentare (1)
sparverein
5
11
Lesenswert?

Unwichtig

Dieser Typ ist sowas von bedeutungslos!! Seine Wortmeldungen im Nationalrat sind nur lächerlich!