Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zweite EishalleViele Unsicherheiten beim Stadthallenprojekt

Die Adaptierung der Villacher Stadthalle inklusive Bau einer zweiten Eisfläche gerät ins Stocken. Wärhend Stadt und Land weiterplanen und auf den Bund hoffen, änderte die Stadt-ÖVP ihre Meinung.

Am Videowürfel wurden die Pläne bereits präsentiert
© Markus Traussnig
 

Eigentlich sollte heuer die Adaptierung der Villacher Stadthalle inklusive Bau einer zweiten Halle EU-weit ausgeschrieben werden. 2021 sollten die zweijährigen Bauarbeiten starten. Jetzt ist vieles in der Warteschleife, das Projekt droht wieder einmal zu wackeln. „Wir arbeiten jetzt alle technischen Herausforderungen genau aus, damit wir dann umso schneller eine geeignete Firma zur Umsetzung finden, wenn Ausschreibungen wieder möglich werden“, sagt Stadthallenchef Martin Kroissenbacher.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren