Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FeldkirchenInzidenz im Bezirk auf 334 gestiegen, Entspannung in Glanegg

Bezirk Feldkirchen hat kärntenweit mit 334 höchste Inzidenz-Zahl. Behörde wird Situation weiter beobachten. Entspannung in Glanegg, Zahl von über 600 auf rund 200 gesunken.

In Glanegg kann man sich auch beim Arzt Peter Miklautz testen lassen © Manfred Schusser
 

Im Bezirk Feldkirchen kann keine Entwarnung gegeben werden, was die hohen Inzidenz-Zahlen betrifft. Laut Ages hat die Sieben-Tages-Inzidenz im Bezirk am Mittwochnachmittag 334,4 betragen. Damit gab es keinen Rückgang, sondern eine Steigerung. Am Dienstag lag der Wert bei 307,7. Feldkirchen liegt damit an der Spitze, was die bezirksweiten Zahlen betrifft - und das mit Abstand. Den zweithöchsten Wert in Kärnten weist der Bezirk Spittal aus (283,4), den dritthöchsten Villach Stadt (235,4).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren