St. Veit Corona fordert das Rote Kreuz, 27.795 Patienten 2020 transportiert

Zudem betreut das Rote Kreuz auch die Testungen in der St. Veiter Blumenhalle sowie die Teststraße am Parkplatz davor. 13.900 Personen wurden bisher in der Halle getestet. Seit Kurzem wird dort auch geimpft.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Testtema von links: Markus Paulitsch, Siegfried Lassnig und Levi Prammerdorfer © RK/Pugganig
 

In der Corona-Pandemie ist die Arbeit im Rettungswesen eine besondere Herausforderung. "Wir hatten sehr viele Infektionstransporte, zur Risikominimierung wurden alle Patientenfahrten als Einzeltransporte durchgeführt", sagt Heinz Gritzner, Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuzes. 27.795 Patienten wurden 2020 im Bezirk St. Veit transportiert - eine Steigerung von rund 1000 Einsätzen gegenüber 2019.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.