Kötschach-Mauthen Neue Teststraße für Berufstätige

Kötschach-Mauthen richtet für Berufstätige eine eigene Antigen-Teststraße ein, damit der 3G-Nachweis erbracht werden kann. Grund ist auch das PCR-Testchaos.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Nicht zum Badevergnügen, sondern für den G-Nachweis am Arbeitsplatz kommen Berufstätige ab nächster Woche zur Aquarena © KK/GEMEINDE KÖTSCHACH-MAUTHEN
 

In der Aquarena Kötschach-Mauthen gibt es ab Montag, 22. November eine Antigen-Teststraße für betriebliche Testungen, um der arbeitenden Bevölkerung die Möglichkeit für einen 3G-Nachweis zu eröffnen. Dieses Angebot soll solange aufrecht erhalten bleiben, bis das PCR-Gurgeltest-Angebot des Landes funktioniert.
Geplant ist, an drei bis vier Tagen in der Woche von 16 bis 20 Uhr den Berufstätigen einen 3G-Testnachweis zu ermöglichen. Zugelassen wird nur die Gruppe der Berufstätigen, da das Angebot sich speziell an sie richtet. In der Anlaufphase wird am Montag, Mittwoch und Donnerstag die Möglichkeit zur Antigentestung ohne Anmeldung angeboten. Mitzubringen ist ein Ausweis und eine FFP2-Maske.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!