Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KlagenfurtSo teilt sich die neue Stadtregierung die Arbeit auf

Bürgermeister Scheider (Team Kärnten) präsentiert sein Arbeitsübereinkommen mit SPÖ und ÖVP und die Referatsverteilung.

© Weichselbraun
 

Am Donnerstag wird die neue Klagenfurter Stadtregierung angelobt. Gemeinsam mit ÖVP-Klubobfrau und Parteiobfrau Julia Löschnig, SPÖ-Parteivorstand Philip Kucher präsentiert der designierte Klagenfurter Bürgermeister Christian Scheider (Team Kärnten) das Arbeitsübereinkommen seiner Partei mit ÖVP und SPÖ. Scheider betont: "Ich möchte als Bürgermeister für alle Generationen da sein."

Kommentare (2)
Kommentieren
leli
0
0
Lesenswert?

Altbacken

Einteilung und bezeichnung der referate sind altbacken und wenig richtungsweisend. Da hätte man sich mehr mühe machen können. Zb ein referat für klimaschutz oder mobillität oder so. Dann könnte man inhaltlich auch kreativer und zukunftsorientierter arbeiten. Aber will das überhaupt wer? Oder kann das wer? Man wird sehen.

Phxxxx
1
2
Lesenswert?

Gibt es für Kultur innerhalb der SPÖ gemeinsame Zuständigkeiten?

Sind Pfeiler und Petritz gemeinsam für Kultur zuständig?