AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Emmersdorfer StadelAbriss-Gegner starteten Online-Petition

Bürgerinitiative für den Erhalt des historischen Gebäudes initiierte eine Unterschriftenaktion. Acht Wochen lang haben Interessierte Zeit, zu unterschreiben.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Abriss des Stadels wurde im Oktober des Vorjahres im Stadtsenat beschlossen © Petra Lerchbaumer
 

Im Ringen um die Erhaltung und Revitalisierung des Schlossstadels in Klagenfurt-Emmersdorf lassen die Abriss-Gegner nichts unversucht. Die Bürgerinitiative für den Erhalt des Emmersdorfer Stadels hat am Montag eine Online-Petition ins Leben gerufen. "Wir wollen zeigen, dass Interesse besteht, das Gebäude zu erhalten", sagt Constantin Staus-Rausch, Kulturgüterschützer und Initiator der Bürgerinitiative. Bis Dienstagvormittag haben 37 Personen die Petition unterschrieben, 22 davon aus Kärnten. Die Petition läuft acht Wochen lang.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.