Feldkirchen Seit 55 Jahren kehrt das Wiener Ehepaar an den Maltschacher See zurück

Für ihre Treue wurden Ingeborg und Ernst Rabinger nun geehrt. Gemeinsam haben sie bei ihrem Kärnten-Aufenthalt schon viel entdeckt, vieles wollen sie aber noch erkunden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gästeehrung am Maltschacher See: Familie Hecher, Ingeborg und Ernst Rabinger und Stadtrat Christoph Gräfling (von links) © Privat
 

Seit 55 Jahren verbringen Ingeborg und Ernst Rabinger aus Wien ihren Urlaub am Maltschacher See in Feldkirchen. Die beiden 82-Jährigen sind vor allem vom vielseitigen Wanderangebot begeistert. "Mit unseren beiden Kindern brauchte es immer ein Remmidemmi", sagt Ingeborg Rabinger. In den ersten Jahren war die Familie zu Gast im Feriendorf der Gewerkschaft. Als das Ehepaar aber älter wurde, wechselten sie in die Pension der Familie Hecher. Dort wurden sie jetzt für ihre Treue zum Urlaubsort geehrt. "Das freut uns sehr, wir haben nur gute Erinnerungen an unsere Aufenthalte", sagt Rabinger.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!