Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GeheimtippsAcht Kärntner Badeseen, die kaum jemand kennt

Wenn alle zum See wollen und man trotzdem Abstand wahren muss, braucht’s Alternativen. Zum Beispiel die kaum bekannten der insgesamt 1270 Kärntner Seen. Hier sind acht konkrete Tipps für das Badevergnügen abseits der Massen.

© tinefoto.com/KÄRNTEN WERBUNG
 

Rauschelesee. Wer je mit Kleinkindern zum Baden war, weiß: Gute Übersichtlichkeit und ausreichend Entertainment retten den Tag. Was das angeht, ist der Rauschelesee herausragend. Unweit von Klagenfurt gelegen, ist er eine gute Alternative zum oft übervölkerten Wörthersee. Im Familienstrandbad Rauschelesee gibt’s großzügige Liegewiesen, seichte Wasserzugänge sowie ein solides Strandbuffet für den Hunger zwischendurch. Und vor allem: den großen Natur-Erlebnisspielplatz, der nach dem Vorbild der Pfahlbauten im Keutschacher See gestaltet wurde. Kleinkinder lieben diese begehbaren Holzhütten auf Stelzen oder Kletterstämme und Wippen in Form von Einbaumbooten. Ergänzt von einem Sandspielbereich für die ganz kleinen und einer Naturbeobachtungsstation für die größeren Kinder sollte hier zwischen den Baderunden für jeden was dabei. Und die Eltern lassen sich derweil die Sonne auf den Bauch scheinen. Ein guter Ort für einen relaxten Sommertag.

Kommentare (6)

Kommentieren
wollanig
1
1
Lesenswert?

Wenigstens haben sie

kein Foto vom Magdalener See gefunden.

SANDOKAN13
0
7
Lesenswert?

Gott sei DAnk

wurde der Farchnersee nicht genannt. Da bin ich wirklich allein!! Und Egelsee, ja, der ist der schönste, glücklicherseise schwer erreichbar.

GustavoGans
1
16
Lesenswert?

"Die kaum einer kennt"???

Also, ich gehe davon aus das zumindestens jeder Kärntner die Hälfte der Seen kennt.

Klgfter
3
23
Lesenswert?

GEHEIMTIPS ....

das war's dann mal mit Ruhe und Beschaulichkeit …. Gut gemacht !

ib9871
1
7
Lesenswert?

Aber zum glück stimmts nicht, was die dame da schreibt😁

Weil der egelsee ist nicht am fratres😂😂

aidialc38
0
22
Lesenswert?

Villach

Sorry, aber der Silbersee ist kein Geheimtipp. In den Ferien ist der überfüllt. Auch das Freibad Magdalenensee ist im Juli und August sehr voll, weil der Platz sehr klein ist.