Ruine in San DanieleHypo-Hallenbad in Friaul war ein totaler Bauchfleck

Seit 2008 steht in der Gemeinde San Daniele der Rohbau eines Hallenbades, das einst die Hypo Alpe Adria Bank finanzieren wollte. Jetzt prüft die Gemeinde, wie es mit der Ruine weitergeht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Drei Schwimmbecken, aber kein Dach und sonst auch nicht viel mehr - das Hypo-Bad in San Daniele
Drei Schwimmbecken, aber kein Dach und sonst auch nicht viel mehr - das Hypo-Bad in San Daniele © Stephan Schild
 

Nicht nur die Stadt Klagenfurt hat Probleme mit einem (nicht mehr vorhandenen) Hallenbad. Im benachbarten Friaul in Italien geht man nach 14 Jahren daran, ein noch immer nicht fertiggestelltes Hallenbad-Projekt zu Ende zu bringen. Wie es ausgeht, ist noch ungewiss.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!