Lenkerin hatte RiesenglückNach Notfall mit Auto über Böschung gestürzt

Glimpflich endete für eine Feldkirchnerin ein schwerer Unfall: Die Frau erlitt einen medizinischen Notfall, stürzte mit dem Pkw über eine Böschung, blieb aber unverletzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Nach ersten Informationen bleib die Lenkerin bei dem Unfall unverletzt
Nach ersten Informationen bleib die Lenkerin bei dem Unfall unverletzt © Veronika Höflehner
 

Eine Frau (24) aus dem Bezirk Feldkirchen lenkte am Montag gegen 14:20 Uhr ihren Pkw auf der Bundesstraße West (B94) von Villach kommend in Richtung Feldkirchen. Bei St. Urban, Gemeinde Steindorf, erlitt die Frau laut Polizei vermutlich einen medizinischen Notfall und geriet mit ihrem Fahrzeug über die Gegenfahrbahn auf die linke Seite der Straße. In weiterer Folge überquerte sie beim Zurücklenken die ganze Straße, streifte einen Baum und stürzte über eine Böschung. An deren Ende kam das Fahrzeug auf dem Dach zu liegen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!