325 NeuinfektionenDramatischer Anstieg der Infektionszahlen in Kärnten

Erstmals seit Monaten gibt es wieder mehr als 300 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden. Steigen auch die Zahlen in den Intensivstationen, droht Verschiebung von Operationen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
21 Tage benötigt ein Corona-Intensivpatient ein Intensivbett. Rund fünfmal so lange wie "normale" Intensivpatienten
21 Tage benötigt ein Corona-Intensivpatient ein Intensivbett. Rund fünfmal so lange wie "normale" Intensivpatienten © APA/FOHRINGER
 

325 Neuinfektionen wurden binnen 24 Stunden in Kärnten gemeldet. Eine Person ist von Mittwoch auf Donnerstag mit, oder an Corona verstorben. Und die Zahlen sollen weiter deutlich nach oben gehen. "Die Prognosen sind leider eindeutig: die Infektionszahlen steigen weiter", sagte Gerd Kurath, Sprecher des Kärntner Corona-Koordinationsgremiums.

Kommentare (26)
future4you
0
4
Lesenswert?

Jetzt ist ihnen einer abhanden gekommen

auf dem sie schimpfen können.

werb.masch1971
13
11
Lesenswert?

Die Impfung hilft.

Ja sicher aber zeitlich nur begrenzt, da sich die Antikörper der MRNA Impfungen schnell wieder abbauen.
Und nur durch Boosterimpfungen
wieder ein Fallzahlenrückgang erreicht werden kann.
Die derzeitigen Impfungen sind ein riesen Feldversuch.
Und eine Totstoffimpfung ist einer natürlichen Infektion doch noch am nähesten und wird wahrscheinlich auch wesentlich effektiver.

RonaldMessics
1
1
Lesenswert?

@werb.masch1971

https://www.kleinezeitung.at/international/corona/6053292/Fast-alles-geschlossen_CoronaHoechststaende_Dramatische-Lage-in
>
Ist ihnen Sputnik lieber? Und was ist ihre Empfehlung an die Russen????

RonaldMessics
1
5
Lesenswert?

Und..

..was nun was ist ihre Lehre daraus für die Gesellschaft?

ah
12
28
Lesenswert?

Wann gibt es endlich Massnahmen der politisch Verantwortlichen?

LH Kaiser und LR Prettner haben vorigen Herbst vollkommen versagt und unzählige Covid Todesfälle zu verantworten. Aus dieser Situation nichts gelernt zu haben und wieder nur zuschauen und abwarten bis es zu spät ist, ist unfassbar fahrlässig!

cockpit
5
4
Lesenswert?

Möchte nicht wissen, was hier los wäre,

wenn sie alles zusperren würden.

wolte
12
28
Lesenswert?

Reaktion???

Werden der Kaiser und sein Handpuppe Prettner endlich einmal reagieren oder warten sie bis zur nächsten Wahl?? Bewegt eure Ä...... und denkt zur Abwechslung auch einmal an uns Kärntner!!!

20cd6a6c53f5601c98b09413bdfadde6
1
8
Lesenswert?

Abstand halten, trotz und vor allem ohne!! Impfung,

ist der Weisheit letzter Schluss

umo10
8
26
Lesenswert?

Sehr guter Vergleich

Ungeimpft ist vergleichbar mit Raserei mit dem Auto. Quasi ein GTI-Fahrer auf dem GTI-Treffen. Wollt ihr wirklich diesen Eindruck von euch abgeben?

kbct99
3
5
Lesenswert?

Dankeschön,

in Verbindung mit GTI und dessen Fahrern kann man es treffender nicht ausdrücken. Ich danke ihnen! Ergo gehts Impfen und verbietet endlich dieses unnütze GTI Treffen.

Guccighost
9
19
Lesenswert?

das es die ungeimpfetn

mit der Bildung nicht so haben, aber was sollst machen

Hanst99
10
14
Lesenswert?

Ein Schwerpunktkrankenhaus je Bundesland

finanziert aus den Versicherungsbeiträgen der Ungeimpften. Wär auch effizienter da nicht jedes Krankenhaus diese enormen Sicherheitsvorkehrungen treffen müsste Geplante Operationen müssten nicht verschoben werden. Falls das Geld oder die Kapazitäten nicht reichen muss halt nachgeschossen werden. Wenn es billiger kommt (sind ja eh alle gesund) gibt´s Gutschriften. Ausgenommen aus der Regelung sind Personen die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden dürfen.

wjs13
14
38
Lesenswert?

Falsche Prioritäten

Der Krankenhausbetrieb soll normal weiterlaufen und alle Operationen planmäßig durchgeführt werden, weil nicht einzusehen ist dass die Impfverweigerer die Gesundheit anderer Menschen gefährden (wird denen wohl ziemlich egal sein, denn das machen sie sowieso täglich).
Die geimpften werden denen gleichgestellt und die Impfverweigerer sollen sich bei den Intensivbetten hinten anstellen.

Kaution
13
15
Lesenswert?

Kurzfassung

so schlimm es auch klingt "kein Bett für Impfverweigerer"

future4you
13
48
Lesenswert?

Genau so ist es,

wenn sich jemand nicht gegen Zecken impfen lassen will, sei es egal. Aber bei einer ansteckenden Krankheit schaut die Welt ein wenig anders aus! Da gehört eine Impfpflicht eingeführt, oder wenigstens ein Selbstbehalt. Wenn es beim Angurten geht, dass die Versicherungsleistung reduziert/gestrichen wird, weshalb nicht auch bei so einer schwerwiegenden Pandemie?

hel80ingrid
7
27
Lesenswert?

Positivrate

Ktn hat im österreichweiten Vergleich die höchste Positivrate bei den Tests: rd 9%; der durchschnittliche Wert in Ö liegt bei rd 1,5%!

Werte „Kleine Zeitung“ vielleicht kann das hinterfragt werden.
Ktn testet ja leider auch im Vergleich am wenigstens!?

Ich denke da wäre doch LH Kaiser gefragt, auf die steigenden Zahlen zu reagieren.

hel80ingrid
9
73
Lesenswert?

Inzidenz

Ktn hat seit heute eine höhere Inzidenz als die Steiermark: Der Unterschied ist, dass in der Steiermark Massnahmen gesetzt werden, aber in Ktn weiter beobachtet wird!

Ich denke, es wäre jetzt langsam an der Zeit zu reagieren statt weiter beim Steigen der Infektionszahlen zu zuschauen!

mtttt
4
8
Lesenswert?

Ist es der Kampf um die Stimmen der Irrlichternen ?

Soviel Respekt vor Kickl ? Der Wählerpool ist gleich, aber die Roten als Hüter der Intelligenz und Wahrheit sollten etwas mehr an Niveau zeigen. Was will man sich von Kaiser erwarten ? Bunte Bändchen an den Händen, Orte bei Inzidenzen über 1000 nicht sperren, keine Maßnahmen setzen. Es sind noch zuviel der ehemaligen blauen Chaoten an den Steuerstellen im Land wie es scheint.

future4you
6
15
Lesenswert?

Typisch für Kärnten…

…lei losn…

wjs13
3
5
Lesenswert?

Des haßt

Lei låßn. losn haßt schaun.

wolte
0
1
Lesenswert?

Schauen??

Losn heißt zuhören!!!

future4you
0
3
Lesenswert?

Danke

wieder was gelernt👍

leli
5
28
Lesenswert?

Zuwarten

Bis automatisch was passieren muss. So lautete die ansage gestern in der klz🙈

hel80ingrid
10
69
Lesenswert?

Appelle nützen nichts!

80 infektiöse Patienten bedeutet übrigens auch, dass dies zu Lasten von anderen Normalstationen geht, da diese ja isoliert werden müssen!

Wenn LH Kaiser schon die Kinder egal sind, sollte doch der Wintertourismus im Blick gehalten werden. Urlauber fahren vermutlich lieber in Länder mit geringeren Inzidenzen. Der letzte Herbst ist anscheinend schon wieder vergessen!

Gibt es bereits eine Teststrategie für den 1. Tag nach den Herbstferien?

Klgfter
27
32
Lesenswert?

du willst a strategie ?

ich brich weg - von unserer landesregierung darfst dir gsr nix erwarten …. nur hie und da mal a leichtes politisch motiviertes knurren ohne hirn und sinn. da gehts schon lange nimma um uns kärntner ….,,,

cockpit
5
38
Lesenswert?

Wenn jedem einzelnen der lieben Mitbürger das Hirn fehlt,

kann auch die Landesregierung nicht mehr helfen