Ambrosia im AnflugWarnung vor enorm hoher Pollenbelastung

Derzeit kommt es in Kärnten zu einem zeitweise sehr hohen Ambrosia-Pollenflug. Wie lange dieser andauert und in welchen Gebieten die Belastung hoch ist.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der hohe Ambrosia-Pollenflug sorgt auch bei Kindern für allergische Reaktionen
Der hohe Ambrosia-Pollenflug sorgt auch bei Kindern für allergische Reaktionen © galitskaya - stock.adobe.com
 

Die Pollen der Ambrosia zählen zu den stärksten Allergieauslösern weltweit. Schon kleinste Pollenmengen reichen für eine allergische Reaktion aus. Bei allen drei Messstationen (Klagenfurt, Villach, Weizelsdorf im Rosental), die zurzeit in Kärnten Daten zum Pollenflug liefern, wurde in den ersten Septembertagen ein zeitweise sehr hoher Ambrosia-Pollenflug gemessen. Das teilt Helmut Zwander, der wissenschaftlicher Leiter des Pollenwarndienstes Kärnten, mit.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!