Vier Kandidaten bei HearingWer wird Bildungsdirektor? Entscheidung in zehn Tagen

Möglichst rasch soll der Topjob in der Kärntner Bildungsdirektion neu besetzt sein. Vier Kandidaten stellen sich dem Hearing der fünfköpfigen Kommission.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Vakant ist aktuell der Posten des Bildungsdirektors
Vakant ist aktuell der Posten des Bildungsdirektors © Markus Traussnig
 

Isabella Penz, Leiterin der Bildungsabteilung in der Arbeiterkammer; Gerhild Hubmann, Leiterin der Bildungsabteilung in der Landesregierung, Beatrice Haidl, höhere Angestellte in der Bildungsdirektion, und Markus Krainz, Direktor des Klagenfurter Bachmanngymnasiums und Mitglied des Bundesvorstandes sozialdemokratischer Akademiker: Das sind die vier Kandidaten für den Posten des Kärntner Bildungsdirektors.

Kommentare (7)
isisi
4
2
Lesenswert?

Die Corona-Pandemie, die Digitalisierung und die Zentralisierung der Schulstandorte sind die zentralen Themen

Die Schulform ist ein Modell aus den 70ern, wo der Bauernstand und private Vermietung die Wirtschaft antrieb. Die Kinder wurden gebraucht um mit zu helfen. Drum gab's die langen schulischen Sommerferien. Mama war natürlich auch daheim.
Und nun....
Den Bauern von damals gibt es nicht mehr. Die private Vermietung auch nicht mehr in diesem Stil.
Den 14 Wochen Ferien im Jahr stehen nun 5 (10) Wochen Urlaub der Eltern gegenüber (da gibt es keine gemeinsame Url-Zeit) Großfamilien, mit Oma Opa die mithelfen, sind sehr spärlich.

Die 9 Wochen Sommerferien sollten massiv verkürzt werden. Erholung der Kinder geht auch mit 3 Wochen. Das ist Realistisch. die Kinder sind dann gut bei ihren Familien aufgehoben und werden dann nicht in Fremdbetreuung wie XY-Camps, die wieder Geld verschlingen, gesteckt.

DAS IST EIN THEMA UM DAS ES GEHEN SOLL!!!
Erneuert Bitte das Schulsystem. Es ist an der Zeit!!

Tabemi
0
8
Lesenswert?

Abteilungsleitung?

Liebe Redaktion der Kleinen Zeitung!

Nach Durchsicht des Organigrammes der Bildungsdirektion frage ich Sie, welche Abteilung Beatrece Haidl denn leiten soll. Ich finde diese Information nirgends.

KleineZeitung
0
3
Lesenswert?

Bestätigung

Sobald wir eine offizielle Bestätigung zu dieser Information erhalten, werden wir dies im Artikel ergänzen.
Mit freundlichen Gr´üßen aus der Redaktion

cathesianus
3
5
Lesenswert?

Wer wird's denn werden

als die Hubmann, das Urgestein, die Altlast aus Haider-Tagen? Wenn schon einmal die "Gleichbehandlerei" nicht erfüllt worden ist....

cathesianus
1
8
Lesenswert?

Oder die Haidl...

... kommt ja aus dem selben Eck...

cathesianus
2
9
Lesenswert?

Beides "Königskobras"

....

crawler
1
8
Lesenswert?

Bundesvorstand

sozialdemokratischer Akademiker klingt schon einmal gut für die Chancen.