Hearing am 2. AugustDie Top-Kandidaten für den Top-Job in der Bildungsdirektion

Zwölf Bewerbungen für die vakante Stelle sind eingelangt, Mitglieder der Kommission für die Objektivierung nominiert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bildungsdirektion Kärnten
Bildungsdirektion Kärnten © Markus Traussnig
 

Auf fünf Jahre befristet und mit mindestens 10.034,20 Euro (Beamtenschema) bzw. 9.451,30 Euro (Vertragsbedienstetenschema) brutto monatlich dotiert ist der Top-Job in der Kärntner Bildungsdirektion. Wie das Büro von Bildungsreferent Peter Kaiser (SPÖ) mitteilt, sind zwölf Bewerbungen für die vakante Stelle eingelangt. Weil die Gesuche direkt ans Bildungsministerium nach Wien gegangen sind, wurden in Kärnten bislang nur die Namen von drei Kandidaten publik, die sich aber alle gute Chancen auf den Posten ausrechnen (können):

Kommentare (1)
Guccighost
0
3
Lesenswert?

Für dass das immer

Gejammert wird kein Geld für die Bildung,
Ist der Posten gar nicht so schlecht bezahlt.