Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Als Public ViewingKehrt die EM in das Wörthersee-Stadion zurück?

Warum sollen die Fußballfans nicht im Stadion mitfiebern? Dort gebe es genügend Platz und auch die Infrastruktur ist vorhanden, argumentiert Landessportdirektor Arno Arthofer.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Platz wäre genug, auch eine Videowall ist vorhanden
Platz wäre genug, auch eine Videowall ist vorhanden © KLZ/Markus Traussnig
 

Viele Fußballfans hatte das Public Viewing bei der Europameisterschaft bereits abgeschrieben. Am Freitag kam dann aus Klagenfurt die frohe Botschaft: Das Public Viewing wird auf dem Neuen Platz stattfinden, verkündete Bürgermeister Christian Scheider (TK). Natürlich nicht ohne Corona-Sicherheitsvorkehrungen. Unter anderem müssen sich die Besucher mit einer App registrieren. Die 3-G-Regeln sind einzuhalten. Ursprünglich hatte die Stadt die Veranstaltung auf dem Neuen Platz Ende Mai abgesagt. Kritik hagelt es dennoch. SPÖ und FPÖ kritisiert die hohen Kosten von 80.000 Euro.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

dude
2
11
Lesenswert?

Sensationelle Idee von Herrn Arthofer!

Es gibt keinen einzigen Nachteil für das Public Viewing im Stadion. Es ist billiger, die Infrastruktur ist vorhanden (von der Kantine bis zu den Klos, alle Covid-Auflagen können einfacher umgesetzt werden, die Kontrolle erfolgt an den Eingängen, es muss nichts zusätzlich abgesperrt werden und vor allem, der Fußball ist dort, wo er hingehört; im Stadion!
Ich hoffe, es wird umgesetzt!

GustavoGans
11
1
Lesenswert?

80.000 Euro ist doch nicht viel.

Ist nicht Mal 1 Euro pro Klagenfurter, welches vom Steuergeld retour an die Bevölkerung fließen würde.
1 Euro sollten wir doch noch wert sein.

VH7F
3
9
Lesenswert?

Videowall? Minischirm wohl eher,

Mit dem vorhandenen Equipment ist das kein Erlebnis.

Amadeus005
2
6
Lesenswert?

Voll dafür

Im Sinne der Corona-Prevention.
Kann morgens besser als dort gehandhabt werden.