Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Baby verletztFamilie bei Spaziergang mit Pfefferspray attackiert

Eine Großmutter und ihr acht Monate alter Enkel mussten mit Rötungen und Atemnot ins LKH Villach eingeliefert werden. Der Vorfall geschah, als die Familie mit dem Familienhund bei einer Frau vorbeigingen, die mit ihren beiden Katzen unterwegs war. Die 55-Jährige wird angezeigt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sujetbild
Sujetbild © Evgen - stock.adobe.com
 

Eine Familie aus Villach ging am Montag gegen 17.30 Uhr im Bereich Untere Fellach auf einem Geh- und Radweg spazieren. Die 51-jährige Großmutter schob den Kinderwagen mit dem acht Monate alten Enkel. Dabei waren auch die 30-jährige Mutter des Buben, deren 28-jähriger Bruder, sowie der Familienhund.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen