Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GTI-AnsturmStreit um Sperre der Straße auf den Pyramidenkogel

Beide Parkplätze auf dem Gipfel des Pyramidenkogels waren schon am frühen Samstagnachmittag voll. Um 14 Uhr wurde die Straße auf den Pyramidenkogel gesperrt. 39 Kennzeichen wurden abgenommen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Auf dem Pyramidenkogel ist am Samstag "richtig was los"
Auf dem Pyramidenkogel ist am Samstag "richtig was los" © Kleine Zeitung/Weichselbraun
 

Anrainer hatten sich in dieser Woche bei der Kleinen Zeitung gemeldet. Sie berichteten von "ohrenbetäubendem Auspufflärm" und "hunderten GTI-Fans", die sich dort am vergangenen Wochenende "ohne Maske und Abstand" getroffen haben. Auch an diesem Wochenende wieder dürfte der Pyramidenkogel ein beliebter Treffpunkt der GTIler sein. 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

mahue
0
4
Lesenswert?

Manfred Hütter: Fernsehen und Zeitung

Wenn man die Zeitungsbilder in der Kleinen oder Mein Bezirk (Regionalmedien) und jetzt um 1900 Uhr im ORF2 (Bundesland heute) mit Interviews gesehen hat, kann man nur mehr den Kopf schütteln. Den Boden im Fass schlägt der Keutschacher Bürgermeister Omelko aus. Verharmlost im Interview, er hat ja 5 Stunden am Turm des Pyramidenkogels verbracht, was hat der 5 Stunden dort gemacht, Werbung für die nächste Gemeinderatswahl. Oder die neue Brille getestet, die muss er aber rasch austauschen, weil er nichts gesehen hat. Die Maßnahmen der Polizei waren vollkommen korrekt, sogar zurückhaltend, um die Situation nicht eskalieren zu lassen.
Da sah und hörte man nur sehr junge Leute, die nur ihr Auto lieben, und Mädchen die gerne als Beifahrerinnen mitfahren wollen. um anzugeben.

satiricus
0
4
Lesenswert?

Der ORF hat einseitig berichtet

Es wurden nur Interviews mit Bürgermeister Oleschko (nicht Omelko) und einigen jugendlichen BefürworterInnen dieser Radaugesellschaft gezeigt.
Man sollte einmal ausführlichst die Anrainer und Leidtragenden zu Wort kommen lassen und dann diese Interviews im TV publizieren......

Peppino
4
34
Lesenswert?

Alle KFZ Kennzeichen von GTI-lern SOFORT einziehen

Wo wohnen die - Ausgangsbeschränkung - wildes Camping - Sanitärprobleme - Hygiene -COVID - wer kontrolliert diese ungebetenen Gäste .
Diese Typen machen was sie wollen, und wir schauen ohne Gegenmaßnahmen zu - WAS SOLL DAS ???
Ich darf ohne Spielregel nicht zum Friseur. Ich kauf einen GTI, dann darf ich alles.
SAU(bere) Welt

evalesacher
15
6
Lesenswert?

GTI🤦‍♀️

.....sonst haben wir ja keine Sorgen!?😜

Civium
0
41
Lesenswert?

Die Geister die man rief wird man nicht mehr los!

Es zeigt sich auch welche Intelligenzen , in Pandemie- Zeiten hinter den Lenkradln sitzen!!

valentine711
2
41
Lesenswert?

Diese Landplage

macht vor niemandem und nichts halt und ist anscheinend nicht in den Griff zu bekommen. Allerdings ließ man diese Typen jahrzehntelang unbehelligt gewähren. Das rächt sich dann eben...

gonde
3
37
Lesenswert?

War ja nicht vorhersehbar! ;.)

.

dude
1
34
Lesenswert?

Definitiv, Gonde!

Das ist völlig überraschend, dass der Pyramidenkogel an einem herrlichen Maiwochenende von GTI Fahrern überrannt, bzw. überfahren wird...;-))
Darauf konnte sich natürlich keiner einstellen oder gar vorbereiten...

Hausverstand100
4
50
Lesenswert?

Warum ist es z. B. in Wels

Möglich, in einer Schwerpunktaktion im Kampf gegen die Tuningszene in einer Nacht über 600 Anzeigen zu erstatten?
Fahrzeuge überprüfen, Kennzeichen abnehmen usw?
Liegt es in Kärnten an der unfähigen Politik, der trägen und/oder gebremsten Exekutive oder machen die investitionsunwilligen Touristiker so viel Druck?
Bericht nachzulesen auch online in den OÖ Nachrichten.....

crawler
20
12
Lesenswert?

Wäre ja ungerecht,

wenn man bei den jungen Leuten Druck macht, bei den Harley-Krawallmachern aber nicht. Da hat man oft den Eindruck, dass die Polizei nur ein Lärm-Messgerät hat, und mit diesem anstatt im Harleyumfeld (nicht nur am Fakersee - Villach) am Längsee laute Motorboote misst.

satiricus
1
24
Lesenswert?

Das einzige Motorboot am Längsee ....

... gehört der Wasserrettung.
Sonst gibt's dort nur Tret-, Ruder- und Segelboote

vandiemen
3
3
Lesenswert?

Genau..

..aber nicht vergessen, dass dort der Heimathafen der Gebirgsmarine ist und auch der Flugzeugträger Kaiser Franz Josef stationiert ist! Ironie off🤪🤪