Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Am SamstagGTI-Vortreffen: Präsenz der Polizei zeigt Wirkung

Exekutive hat wegen der GTI-Vortreffen ihre Einsatzkräfte verstärkt. Am 1. Mai verlief es an den Hotspots rund um Wörther See und Faaker See ruhig. Es kam zu keinen Vorkommnissen.

Die Exekutive zeigt an den Hotspots Präsenz (Archivfoto)
Die Exekutive zeigt an den Hotspots Präsenz (Archivfoto) © KLZ/Weichselbraun
 

Die Kärntner Polizei verstärkt wegen der GTI-Vortreffen ab sofort ihre Einsatzkräfte. Bis zu 30.000 GTI-Fans werden in den nächsten Wochen erwartet, es wird vorwiegend mit Zusammenkünften heimischer Anhänger der Tuning-Szene gerechnet. Das Pfingstwochenende steht besonders im Fokus. Coronabedingt findet ja auch in diesem Jahr kein offizielles Treffen statt.

Kommentare (1)
Kommentieren
Hausverstand100
0
7
Lesenswert?

Keine Vorkommnisse?

...und in einem anderen Bericht ist von 29 Kennzeichen-Abnahmen die Rede?
Nur aus Jux oder was?