Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mit Kohlenmonoxid vergiftetMordversuch an Sohn: Mutter zu zehn Jahren Haft verurteilt

Kärntnerin (47) musste sich am Montag am Landesgericht Klagenfurt wegen Mordversuchs verantworten. Die Geschworenen fällten am Abend mit fünf zu drei Stimmen einen Schuldspruch. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Angeklagt ist eine 46-jährige Mutter © KLZ/Jochen Habich
 

Am heutigen Montag wurde am Landesgericht Klagenfurt einer Kärntner Mutter der Prozess gemacht. Sie soll im August 2020 versucht haben, ihren damals 14-jährigen Sohn zu töten. Laut Anklage soll die 47-Jährige aus dem Bezirk Klagenfurt-Land ihr Kind "durch Entzünden eines Holz-Kohle-Feuers und vollständigen Abbrennenlassens in einem durch Fenster und Türen geschlossenen und abgedichteten kleinen Zimmer dem tödlichen Gas Kohlenmonoxid ausgesetzt haben".

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen