"Seien Sie ehrlich und solidarisch"Kärntner Online-Plattform ordnet Impfwillige nach Prioritäten

Unter www.kaernten-impft.ktn.gv.at können sich Kärntner nächste Woche für die Corona-Impfung anmelden. Ausgenommen sind Kinder unter 18 Jahren und Schwangere.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Wie viele Impfdosen in Kärnten wann eintreffen, bleibt offen
Wie viele Impfdosen in Kärnten wann eintreffen, bleibt offen © imago images/Beautiful Sports
 

Bald kommt Ordnung in das Kärntner Impfsystem. Wie Gesundheitsreferentin Beate Prettner (SPÖ) am Freitag bekannt gab, wird "im Laufe der nächsten Woche" eine Online-Vormerk-Plattform für Impfwillige bereitgestellt. Unter https://www.kaernten-impft.ktn.gv.at  können sich Kärntner für die Corona-Impfung anmelden. "Die Registrierung gilt dann als verbindliche Zusage", so Prettner.

Kommentare (18)
ah
1
10
Lesenswert?

Geht es noch diletantischer Frau Landesraetin Prettner???

Oeffentlich zu verkuenden, dass gar nicht ueberprueft wird, ob Priorisierungen gerechtfertigt sind, ist mehr als fahrlaessig. Jetzt werden viele versuchen diese Luecke im System auszunutzen. Wie sehr man auf Solidaritaet und Eigenverantwortung setzen kann haben der zweite Landtagspraesident und einige Buergermiester vorgezeigt.

HeWa66
2
11
Lesenswert?

sooooo

ehrlich und solidarisch wie unsere Vorbilder aus der Politik, Frau Prettner?

Es wird immer peinlicher

CloneOne
5
6
Lesenswert?

Diese Webseite ist leider nicht erreichbar...

wiedermal versagt die Regierung auf Kosten der Bürger. Bitte wendet euch an Firmen die sich mit IT auskennen-ein Parteibuch und ein Facebookaccount ist keine kompetente IT Fachkraft. Kaufhaus Österreich lässt grüssen (btw die Seite funktioniert auch nach 3 Monate noch immer nicht - Kostenpunkt 670000€ Steuergeld )

dude
1
1
Lesenswert?

Ab nächster Woche

.... sollte es funktionieren!
Steht zumindest oben im Artikel.
Jetzt ist dieses Seite sicher noch nicht online.

mimilucki
1
4
Lesenswert?

Zu früh

Das ist klar. Sie sind zu früh dran. Die website geht erst Ende nächster Woche online.

Lepus52
0
37
Lesenswert?

Risikopatienten mit Vorerkrankungen,

Eine Prüfung durch die Krankenkasse kann doch kein Problem sein? Warum steht im Artikel, dass man sich auf die Angaben verlässt? Vertrauen ist gut, aber Kontrolle auch!

mimilucki
1
37
Lesenswert?

Ob das funktioniert?

Das mit der Solidarität wird genauso gut funktionieren wie die Eigenverantwortung. Dass das nicht hinhaut, sieht man seit fast einem Jahr.

Wendel1980
1
31
Lesenswert?

Bei der Prioritätenliste

... fehlen die Risikopatienten?!?

hel80ingrid
0
22
Lesenswert?

Verpflichtung

der Kontrolle vor Ort durch Anwesende der ÖGK wären sinnvoll. Wer geschwindelt hat, bekommt keine Impfung!

helmutmayr
10
36
Lesenswert?

Ich find es genial,

dass nach für alle überraschend, es einen Impfstoff gibt (den wir leider nicht ausreichend bekommen) und binnen so kurzer Frist eine Plattform online und eine Impf Strategie das Licht der Welt erblickt. Einzigartig in Österreich und der EU.
Das ist nur im besten Gesundheitswesen der Welt möglich. Und erst das Vermarkungskonzept: Kardinäle und Bürgermeister werden geimpft um den Neid zu schüren. So werden auch die Impfgegner so richtig motiviert.
Im wirklich unterentwickelten Dänemark hat seit Dezember jeder seinen Impftermin. Ein gesellschaftspolitischer Wahnsinn. Die Menschen bleiben so nicht flexibel und werden stuf. Das konnten wir in Österreich mit Weitblick und Message Control, Gott sei dank verhindern. Messias, wir danken Dir von ganzem Herzen.

Don Papa
3
23
Lesenswert?

@helmutmayr

Achtung, manche könnten den Sarkasmus nicht erkennen 😉👍✌

helmutmayr
7
22
Lesenswert?

Von diesen

Leben die Türkisen.

Don Papa
1
10
Lesenswert?

@helmumayr

Uiui, die Message Control ist voll am werkeln. Müssen die heute Überstunden schieben? 😉😂✌

Don Papa
4
13
Lesenswert?

@helmutmayr

Sie merken es nur nicht 😉

GordonKelz
3
33
Lesenswert?

WARUM....???

...wurde das nicht alles schon vor Wochen oder Monaten erledigt...jeder weiß, dass nur eine Impfung gegen diesen Virus bestehen kann!
Gordon Kelz

Don Papa
3
16
Lesenswert?

@gordon

Wieso gibt es hier Rotstrichler?

d456263da085a2ad3d26fff390b91198
0
20
Lesenswert?

Seien Sie ehrlich, verhalten Sie sich solidarisch!

Ein Wunschtraum, daß dieser Aufruf entsprechend Früchte trägt. Wer ehrlich ist und Anstand hat, trägt sich ohnehin nicht ein, um vorgezogen zu werden. Wer früher geimpft werden möchte, sch.... auf diesen Appell an sein Gewissen, verzeiht bitte die Wortwahl....!

Don Papa
1
22
Lesenswert?

@xandilus

So solidarisch wie gewisse Ortskaiser etc. Und dann sind sie nicht mal bereit Konsequenzen zu ziehen weil der Futtertrog näher ist...