Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steigende CoronazahlenNach Fall in Millstatt: Dutzende standen Schlange für kostenlosen Test

Im Vergleich zu Freitagabend sind es am Samstag wieder sieben Corona-Fälle mehr. Zum größten Teil sind erneut Menschen unter 30 Jahren betroffen. Nachdem am Freitag bekannt wurde, dass sich eine Praktikantin des Lokals Kap 4613 infiziert hatte, standen am Samstag zahlreiche Menschen vor dem Gemeindeamt Millstatt Schlange.

Samstag und Sonntag zwischen 9 und 13 Uhr können sich Gäste des Lokals Kap 4613 testen lassen © KLZ/Helmuth Weichselbraun
 

89 Infizierte in Kärnten meldet der Landespressedienst am Samstagvormittag, Freitagabend waren es noch 82 Infizierte. Die Zahlen steigen also weiterhin an.

Kommentare (5)

Kommentieren
ichbindermeinung
11
19
Lesenswert?

warum sind diese Tests "kostenlos"

warum sind die Tests generell in ganz Ö nicht zu bezahlen. Die paar hundert Millionen EURO, die für die Tests vom Steuergeld ausgegeben werden, sollten lieber für die Pflege/Pensionserhöhungen/Steuerreform verwendet werden

heku49
1
1
Lesenswert?

Ja, wie recht...noch hören wir nichts wie die 50 MILLIARDEN MEHR finanziert sind

Einsparungen in allen Bereichen...und leiden werden besonders alleinerziehende Frauen,
sozial schlecht Gestellte, Familien mit mehreren Kindern.....

viola68
1
6
Lesenswert?

Nach 4 Tagen

Nicht wirklich aussagekräftig ? Oder habe ich was verpasst

nussrebell
1
23
Lesenswert?

Das wird dann...

... der nächste Cluster, dem Foto zufolge... 🤣🤣

rosen123
2
21
Lesenswert?

Na serwas .....

Soviele Gäste vom Dienstag - hoffentlich passt das mit dem Umsatz zusammen ......: