Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Verbotenes" KroatienUrlauber erbost über Reisewarnung: "Noch nie so ruhig wie heuer"

Die Bundesregierung fordert Kroatien-Reisende auf, nach Hause zu kommen bzw. nicht mehr dorthin zu fahren. Bei vielen Urlaubern stößt diese Maßnahme jedoch auf Unverständnis. Autokolonnen in Richtung Süden bestätigen das.

© AFP/Denis Lovrovic
 

Die Bundesregierung fordert Kroatien-Reisende auf, nach Hause zu kommen bzw. nicht mehr dorthin zu fahren. Dennoch staut es sich vor den Grenzen in Richtung Süden - und viele Leser, die derzeit in Kroatien urlauben, verstehen die Maßnahmen nicht. Denn sie erleben ein ganz anderes Kroatienbild, als es von der Regierung als Begründung der Corona-Maßnahmen geschildert wird.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (99+)

Kommentieren
jmuelner
11
100
Lesenswert?

die Ansteckungsproblematik einmal anders gesehen

Weder Kroatien noch Österreich oder sonst ein beliebtes Urlaubsziel ist schuld an der Entwicklung. Es sind die lieben Mitmenschen und da die jüngere und junge Generation die nie gelernt hat auf etwas zu verzichten. Die Maxime meiner Erziehung und die unserer Kinder war immer "meine Freiheit hört dort auf wo die meiner Mitmenschen beginnt" und man kann nicht alles haben und machen auch wenn man es sich finanziell leisten kann.
Es sind die unbesonnen Partytiger und Egoisten, die ein Maskentragen und Abstandhalten als Einschränkung ihrer persönlichen Freiheit sehen und andere mutwillig gefährden. Egal wo, ob in Österreich, Kroatien oder Spanien, und egal ob Österreicher, Deutsche oder Holländer!

Immerkritisch
5
44
Lesenswert?

Genau so

sehe ich das auch!

MV1566
27
56
Lesenswert?

Unbelehrbar

WAS IST BLOS LOS MIT DIESEN GANZEN MENSCHEN....???
hat von denen überhaupt noch jemand ein bisschen was in der Birne!
anscheinend kann man solche NUR MIT RIGOROSEN GELDSTRAFEN beibringen um was es geht!
im Ausland feiern auf Kosten der zurückgebliebenen...
Wenn Sie heimkommen mit Corona und sich dan in Österreich behandeln lassen auf Kosten des Gesundheitssystem...???

Urban67
2
1
Lesenswert?

Velden

Waren Sie heuer schon in Velden, oder am Klopainer See in St. Kanzian? Mehr kann in Kroatien auch nicht los sein. Aber man hat ein besseres Ansehen, wenn man sich mit einem "heimischen Virus" infiziert.
Auch Österreich ist ein "Risikogebiet".
Es ist alles nur mehr ein Kasperltheater.

rouge
6
111
Lesenswert?

Neue Postingkultur

Für viele Poster in diesem Forum gibt es nur Schwarz oder Weiß. Die 256 Graustufen dazwischen werden tunlichst ausgeblendet. Wer nach Kroatien fährt ist ein Idiot. Umgekehrt sind jene, die hierbleiben Angsthasen und Panikmacher. Der Umgangston wird immer rüder. Schaum vor dem Mund trübt den klaren Blick.
Es gibt nun mal Individuen, die nicht belehrbar sind. Verrückte Corona-Leugner und panikverbreitende Corona-Hörige, die am liebsten alles zusperren möchten. Dabei sollte doch schon die Einhaltung einfacher Corona-Regeln genügen, um die Infektionszahlen einzudämmen.

ARadkohl
66
66
Lesenswert?

Was heißt hier noch nie so ruhig wie heuer???

Es grassiert dort das Virus und Punkt. Wenn es dann mit heim geschleppt wird, können wir uns bei euch bedanken wenn wir wieder die eingesperrten sind, weil die Regierung logischerweise Maßnahmen trifft und ihr es nicht lassen konntet, in ein Risikogebiet zu reisen.

Pelikan22
5
6
Lesenswert?

Reisen? Ja! Nein!

Daheim bin ich derselben Ansteckungsgefahr ausgesetzt wie im Ausland. Denn da wie dort gibt es dieselben Blödmänner, die sich einen Deut um ihre Mitmenschen scheren. Deshalb gehören Strafen her, die den Verursachern der Krise ohne "wenn und aber"in Erinnerung bleiben. Der OGH hat sich ja auch nicht in die rigorosen Strafen bei Alkohol im Straßenverkehr eingemischt. Wer die Gesundheit seiner Mitbürger gefährdet, hat mit saftigen Strafen zu rechnen. Da darf es keine Nachsicht geben!

Amadeus005
6
38
Lesenswert?

Was ich mir ziemlich sicher bin

Urlauber wurden kaum durch Kroaten angesteckt. Sondern durch Urlauber, die schon positiv waren. Vielleicht aus dem Freundeskreis Zuhause und dann Party im Urlaub.

haraldk1969
21
57
Lesenswert?

In Österreich grassiert kein Virus

In Österreich grassiert kein Virus ?
Vielleicht sollte man einmal Denken bevor man solche Kommentare schreibt.
Auch Österreich ist ein Risikogebiet, bis man ein Impfung hat.

ARadkohl
8
23
Lesenswert?

Jedes Land ist ein Risiko,

Nur waren von 300 infizierten an einem Tag , ein Drittel Urlaubsheimkehrer. Und das sollte zu denken geben!

peter80
33
49
Lesenswert?

So ist es...

Keiner hat irgendwen gezwungen nach Kroatien zu fahren.. Es hat immer geheißen nur notwendige Reisen ins Ausland.. Als was soll diese Raunzerei jetzt von denen dies nich lassen konnten??

berndhoedl
40
52
Lesenswert?

das hat mit Vorsicht nichts zu tun...

das ist eine der dümmsten Ideen einer Regierung!

1. wie wollen die Behörden bei der Einreise überprüfen woher wer kommt? zB. in Spielfeld - da kommen halt alle aus Slowenien.
2. die Kroatientouristen werden jetzt fast kriminalisiert, dabei entstanden die meisten Kroatiencluster in Ö. von Kroaten welche Heimaturlaub machten und jeder der die Familienfeste dort kennt, weiß - das sind Vielvölkerländer...was nicht heißt dass die nun kriminalisiert werden sollten - weil ich als Kroate würde genauso das machen...
3. Ich habe mit unzähligen dt. Urlaubern gesprochen, welche von Campingplatz zu Campingplatz fuhren - überall halt nur 2-3 Tage und Österreich nur als Zwischenstopp nutzten.
4. DE und NL nutzen Österreich als Transit für Kroatien, denen wird „empfohlen“ auf schnellsten Weg Österreich zu durchfahren....wer und wie soll dieser Schwachsinn überprüft werden
OK - wenn Restriktionen, dann nicht solche - in Wahrheit will die Regierung zwar Touristen nach Österreich holen, am Besten aus der ganzen Welt aber im Gegenzug Auslandsaufenthalte für Österreicher erschweren.
Ich hab überhaupt kein Problem mit Österreichurlaub, aber das ist mehr als fadenscheinig.

peter80
34
64
Lesenswert?

Ja und?

Was heißt sie sind erbost..?? Wie darf man sich das vorstellen? Tanzen sie dann ums feuer und singen.. "ich bin so böse das Österreich uns warnt" . .. Dann sollens halt böse sein weil es eine "Warnung".. Deppen wirds immer geben.. Ich bin auch böse das manche es echt net packen mal ein Jahr in Österreich zu bleiben..

ckoechl
2
47
Lesenswert?

Westliches Istrien leer

Ich kann bestätigen, dass aktuell an der Küste in Istrien von Savudrija nach Süden über Umag bis NoviGrad und Porec an den Stränden Abstand gehalten wird, weil nur wenige Urlauber unterwegs sind. Auch die Restaurants meist nur gering besetzt, alle trugen Masken, auch wir. Frühstück in der Pension würde serviert. Situationsangepasstes Verhalten war leicht möglich.

merch
54
66
Lesenswert?

...

Die Empfehlung diesen Sommer in Österreich zu bleiben gilt eigentlich noch immer... Der Mensch ist und bleibt leider dumm...

berndhoedl
20
35
Lesenswert?

@merch

ja und obergscheit ist es, so etwas zu posten ohne nachzudenken....
Der Österreicher bleibt in Österreich - OK - mit Deutschen, Niederländern, etc., welche viele aus den Mittelmeer Regionen vom Urlaub kommen...
Schon einmal die Verkehrsnachrichten gehört - Grenzübergänge und Wartezeiten?
Das sind nicht soviele Österreicher... das sind DE, die von der gleichen Regierung (Bastitruppe) zum Österreichurlaub „eingeladen“ wurden und vor bzw. nach ihrem Kroatienurlaub in Österreich ZwischenstoppUrlaube genießen!

merch
1
2
Lesenswert?

@berndhoedl

Wie sie offensichtlich nicht erlesen konnten, habe ich mich ausschließlich auf das Verhalten der Österreicher bezogen...

Kristianjarnig
38
93
Lesenswert?

Manche wollen es nicht verstehen. Gut. Muß man so akzetieren.

Ehrlich gesagt käme ich dieses Jahr nicht mal ansatzweise auf die Idee unbedingt, dicht gedrängt(und ja, es kann mir keiner erzählen er liegt allein am Strand, es sitzt allein am Frühstücksbuffet, er sitzt allein Abends im Restaurant, es IST einfach nicht so) irgendwie auf biegen und brechen Urlaub machen zu müssen.

Ich bin ehrlich gesagt froh das alles wieder halbwegs zur Normalität zurückkehrt sofern das derzeit irgendwie möglich ist zu sagen und so absurd es auch klingen mag. Und ich käme nicht mal ansatzweise auf die Idee, nach über 3 Monaten Lockdown(ich arbeite in Italien) unbedingt irgendwohin auf Urlaub zu müssen.
Ich arbeite im Transportsektor hier in Italien. Mußte ein paarmal schon in Hotels, zum Frühstück gab es dort kein Buffet sondern jemanden der einem das brachte was man brauchte. Dann liest man von Buffets in Kroatien - ja GEHT es DENN noch? Das ist ja fast so dämlich wie das berühmte Tennistunier wo man auch zeigen wollte das Corona vorbei ist.

Falls es im Herbst(wir hoffen alle das es nicht so ist weil dann der Großteil von uns ohne Job dastehen wird) einen neuerlichen Lockdown gibt dann hat die Unvernunft der Menschen die Hauptschuld daran. Der Mensch ist ein gehwohnheitsTIER. Man merkt es. Sommer. Meer. Basta. Da kann die Menschheit dran zugrunde gehen bzw. unser aller wirtschaftliches Überleben. Uninteressant. Urlaub ist wichtiger.

Man kann sich nur noch wundern. Noch sehr viel zu tun für die Evolution meine ich. Darwin würde sich freuen.

ad93994a74a32b7eb4632a6e357a2262
21
50
Lesenswert?

Ein von dir hervorragend interpretierter Kommentar @Kristianjarnig, ...........

da stehe ich mit vollster Zustimmung dahinter ohne etwas beifügen zu wollen bzw. zu müssen, so sieht die Realität aus !!

Ausser eines was mir wichtig ist, die PCR - Tests jener Urlaubssüchtigen Rückkehrer muss jeder selbst aus eigener Tasche bezahlen, aus Punkt und Basta !!

Ka.Huber
30
64
Lesenswert?

lassen wir doch

alle fahren wohin sie wollen - eine Einreise nach Österreich gibt es aber nur wenn ein Test gemacht wird - IQ unter 50 ---> draussen bleiben.

Chha111
19
32
Lesenswert?

Jetzt aber

Ich lasse mich in Russland gegen Corona impfen...und fahre dann nach Kroatien 😊

Mein Graz
7
11
Lesenswert?

@Chha111

DER war gut!

Chha111
84
36
Lesenswert?

Jetzt erst recht...

nach Kroatien auf die Insel Krk!

lucie24
1
11
Lesenswert?

Krk?

Fahren Sie lieber nach St. Wolfgang oder Wien. Da soll es kaum Infizierte geben 😂👍

Pelikan22
0
4
Lesenswert?

Die meisten findet man ...

im Gänsehäufel! Im Prater solls auch ganz lustig hergehen!

joektn
28
59
Lesenswert?

Ich find das super,...

...dass es genau ein Posting braucht, mit dem sich die ganzen Egoisten, Corona Leugner, Verschwörungstheoretiker hier öffentliche als dumm hinstellen und präsentieren. Herrlich...

 
Kommentare 1-26 von 103